Browsing Category Backen

Blog Rezepte Backen

Auf dem Blog kochend-heiss.de findet Ihr Rezepte rund ums Backen – tolle Kuchen und Kekse, Quiches, Tartes oder Brot und Brötchen. Einfach alles was man im Ofen machen kann. Ihr sucht lieber individuelle Rezepte, die auch schon selber gebacken wurden, als einem großen Online Magazin zu vertrauen? Dann findet Ihr hier eine große Auswahl an Rezepten zum backen. Besonders ans Herz legen kann ich die Schokoladentarte.

Backen einfach und schnell

Meine Rezepte sind einfach und kurz gehalten, ohne viel Schnick Schnack und kommen direkt auf den Punkt: das Rezept. Einfach und schnell muss es für mich auch beim Backen gehen und so sind die Rezepte. Es wird immer angegeben, wie viel Zeit benötigt wird und natürlich auch, welche Zutaten Ihr benötigt, so dass alles im Vorhinein eingekauft werden kann. 

Backen für Weihnachten Rezepte

Auf dem Blog findet Ihr neben den alltäglichen Rezepten natürlich auch Rezepte für Weihnachten. Die Charlottentorte oder aber die Kokosmakronen passen toll zu Weihnachten und den Festtagen. Aber auch eine Auswahl an Weihnachtsplätzchen könnt Ihr finden, hier reicht es von Schoko Cookies über Schmandplätzchen bis hin zu klassischen frischen Zitronenblättern.

Backen für Ostern Rezepte

Und auch an Ostern ist das Thema Kuchenbacken riesig und man ist immer wieder auf der Suche nach einem neuen Rezept. Toll zur Frühlingszeit und Ostern passt ein Kaiserschmarrn ohne Mehl, aber auch die Schoko Brownies passen richtig super zu Ostern. Weitere Rezepte für Brot und Brötchen oder Kuchen und Kekse gibt es natürlich auch!

Schwedische Haferflocken Kekse (Low Carb)

Kennt Ihr Schwedische Haferflocken Kekse aus dem großen schwedischen Möbelhaus? Ich liebe diese und wollte sie immer mal selber machen – da ich nach meiner Kooperation mit den Alleskörnern nun noch glutenfreie Haferflocken zuhause habe und auch im Januar, wenn alles wieder total gesund wird, mal was naschen möchte, habe ich nun diese Kekse ausprobiert. Ganz so klebrig wie die bei IKEA sind die Kekse nicht und sie sind auch nicht ganz so hart, aber mir schmecken sie super. Ich denke diese Kekse

Weihnachtliche Walnuss Kardamom Kugeln – Low Carb

Heute habe ich noch mal ein Plätzchen Rezept ohne Zucker und ohne Mehl für Euch – diese weihnachtlichen Walnuss Kardamom Kugeln nämlich. Diese kleinen Leckerbissen sind wirklich toll geworden und sind noch vor den Chocolate Chip Cookies und den Kokosmakronen meine Favoriten derzeit. Sie sind auf den ersten Biss gar nicht süß und man muss sich erst dran gewöhnen, entwickeln aber nach wenigen Sekunden diesen süßlichen Kardamom Geschmack, der mich total umgehauen hat. Mega lecker – aber auch hier 

Schokoladen Kekse mit Schokostückchen

Super lecker und so einfach sind Schokoladen Kekse mit Schokostückchen, die kann man innerhalb des Jahres mit Kindern backen oder natürlich als schnelles Plätzchenrezept in der Vorweihnachtszeit nutzen. Lecker und crunchy sind sie allemal, daher ein klares Ja für dieses Rezept! Ich gebe zu, dass dies kein aktuelles Rezept ist und ich die Kekse schon mal vor Jahren gebacken habe und dann auch das Foto entstanden sind, umso mehr habe ich mich nun aber gefreut, als ich die Bilder in meinem

Low Carb Kokosmakronen

Noch mehr Plätzchenbäckerei…Heute darf es mal wieder ohne Mehl und Zucker weiter gehen, und zwar mit diesen Low Carb Kokosmakronen! Makronen und alles mit Kokos gehört seit jeher zu meinen Favoriten und warum nicht mal eine Version der Kokosmakronen probieren, die ohne Industriezucker auskommt? Eine Art von Zucker muss man natürlich verwenden, um die Süße in die Plätzchen zu bekommen und da rangiert Xucker als Alternative derzeit recht weit oben. Xucker oder Birkenzucker süßt zwar, hat aber 

Heidesand mit Rosmarin (Weihnachtsplätzchen)

Mal was ganz anderes – Heidesand mit Rosmarin – klassische Weihnachtsplätzchen mit neuer Interpretation, mit Rosmarin und Zitrone wird eines meines Lieblingsplätzchenrezepte ganz anders aber total schmackhaft! In den meisten Fällen kommt bei mir auf den Blog ja nur das gute Zeug ohne Zucker – bei Weihnachtsplätzchen muss ich da mal eine Ausnahme machen und daher nun mal wieder ein Rezept mit Mehl und Zucker. Wer das nicht möchte, kommt aber in den nächsten Wochen auch noch auf seine Kosten, da 

Chocolate Chip Cookies ohne Mehl & ohne Zucker

Low Carb Chocolate Chip Cookies ohne Mehl & ohne Zucker – man kann nämlich auch in der Vorweihnachtszeit Zucker einsparen! Klar werden diese Chocolate Chip Cookies nicht gleich allen sofort schmecken, vor allem Euren Freunden, Kollegen oder den Familienmitgliedern, die ständig Zucker zu sich nehmen, werden sagen “oh, die sind aber gar nicht süß” – naja das ist ja auch das Ziel dabei. Eine Umstellung für alle, die den täglichen Zucker gewohnt sind und crunchy, schokoladig und süß genug 

Red Velvet Cupcakes

Super saftig und mit viel Schokolade und leckeren kleinen Baisers, fällt die Rote Beete im Muffinteig gar nicht mehr auf. Gemüse wie Avocado, Zucchini oder Rote Beete in Kuchenteig zu geben, ist ja in den letzten Jahren schon fast zum Trend geworden – ich habe hier mit diesen Red Velvet Cupcakes auch mal ausprobiert und sie haben mich nicht enttäuscht. Die Baisers in rosa passen farblich toll dazu und daher sind die kleinen Cupcakes auch perfekt für eine Mädelsparty, eine Hochzeit oder ein Kaffee

Schokoladentarte mit Haselnüssen

Schokolade, Haselnüsse und Himbeeren in Kombination einer Tarte – was kann es besseres geben? Sieht die Schokoladentarte nicht zum Anbeißen aus? Viele Zutaten, aber keine allzu schwere Zubereitung: Die Schokoladenfüllung wird nicht gebacken, der Boden schon – das heißt also, dass diese Tarte einfach herzustellen ist und nach circa einer Stunde schon in den Kühlschrank zum Kühlen kommt. Beachtet, dass sie mindestens 4 Stunden dort kühl gestellt werden muss – am besten daher am Vortag zubereiten.

Holunder-Prosecco-Torte

Frisch, Frischer, Hugo Torte – im Sommer möchte man ja nicht immer so schwere Torten mit viel Schokolade und Sahne essen (wobei ich diese Kombination am liebsten mag) und daher ist diese (vermeintlich) leichte Hugo Torte mit Procecco, Holunderblütensirup und Limettenaroma toll an warmen Tagen. Der Keksboden gibt den richtigen Crunch, die cremig-fruchtige Füllung rundet das ganze ab und das beste: der Kuchen muss nicht mal gebacken werden. Und wo man schon Prosecco im Kuchen hat, da kann man sich ja 

Mini-Schoko-Gugelhupf

Der Sommer naht und bei mir in der Familie und im Freundeskreis stehen einige Geburtstage an! Diese kleinen Gugelhupfe mit Schokoladengeschmack passen da toll. Sie schmecken richtig gut, die Zubereitung geht schnell und da sie so klein sind, fällt es kaum auf, wenn man mal einen zu viel isst. Der Teig ist auch sehr vielfältig, man kann ihn als Boden für einen Erdbeerkuchen verwenden oder aber auch einen Marmorkuchen daraus backen. In diesem Fall waren es die kleinen Gugelhupfe.