Schwedische Haferflocken Kekse (Low Carb)

Schwedische Haferflocken Kekse

Kennt Ihr Schwedische Haferflocken Kekse aus dem großen schwedischen Möbelhaus? Ich liebe diese und wollte sie immer mal selber machen – da ich nach meiner Kooperation mit den Alleskörnern nun noch glutenfreie Haferflocken zuhause habe und auch im Januar, wenn alles wieder total gesund wird, mal was naschen möchte, habe ich nun diese Kekse ausprobiert. Ganz so klebrig wie die bei IKEA sind die Kekse nicht und sie sind auch nicht ganz so hart, aber mir schmecken sie super. Ich denke diese Kekse
sind ein tolles Rezept, wenn man mit Kindern backt und wenn Ihr wie ich Xucker anstatt von Zucker verwendet könnt Ihr sie auch ohne Reue genießen – jetzt im Januar oder aber das ganze Jahr über.

Rezept für Schwedische Haferflocken Kekse

Zubereitungszeit: 30 Minuten (12 Minuten Backzeit / 2 Stunden Kühlzeit)

Ergibt 2 Bleche

  • 150g Butter
  • 150g Xucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 200g glutenfreie Haferflocken (zart)
  • 1 TL Backpulver
  • 250g gemahlene Mandeln
  • 100g Schokolade (mind. 72% Kakao)
  • Frischhaltefolie

Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und danach zusammen mit dem Xucker vermengen. Am besten mit einem Mixer oder der Küchenmaschine schaumig schlagen.

Salz und die zwei Eier hinzugeben und erneut gut verrühren.

Zum Schluss noch die Haferflocken, die gemahlenen Mandeln und das Backpulver in die Schüssel geben und unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Den Teig nun noch mal mit den Händen kneten, bis ein fester Teig entsteht und diesen dann halbieren und je zu einer Rolle ausrollen.

Die Rollen in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühlen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und die Teigrollen aus dem Kühlschrank nehmen.

Von den Teigrollen nun Scheiben abschneiden, die ca. 1 cm dick sind und nebeneinander auf zwei mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Im Ofen nacheinander auf mittlerer Schiene 12 Minuten backen und danach gut auskühlen lassen.

Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und mit einem Esslöffel in feinen Streifen über den Keksen verteilen. Erneut auskühlen lassen und danach zu Kaffee oder Kakao genießen!

Rezeptidee für Schwedische Kekse von Enie Backt.

Du bist auf Pinterest aktiv? Dann pinne gerne dieses Bild:

Schwedische Haferflockenkekse (Low Carb)

Schreibe einen Kommentar