Durch Meal Prep abnehmen – funktioniert das?

Durch Meal Prep abnehmen - funktioniert das?

Bist Du immer wieder auf der Suche nach einem Konzept, dass die Pfunde endlich schmelzen lässt? Du hast schon viel ausprobiert und auch schon mal von Meal Prep gehört – aber dass durch Meal Prep abnehmen möglich sein soll, das erschließt sich Dir noch nicht so ganz? Dann freue ich mich, dass Du den Weg hierher gefunden hast, denn ich bin fest der Überzeugung und kann es auch in meiner täglichen Arbeit als Ernährungscoach immer wieder feststellen – vorbereitet und mit Plan an die Ernährung ranzugehen ist ein riesiger Hebel in Deinem Abnehmprozess! 

Lies Dir den Artikel also gerne bis zum Schluss durch und lass mich im Kommentar wissen, was Du davon denkst und ob Du es auch mal ausprobierst!

Was heißt Meal Prep eigentlich?

Cornelia hat in einem meiner Facebook Posts gesagt, dass sie das Konzept des Meal Preps noch gar nicht kannte und vielleicht bist auch Du durch ein ganz anderes Thema auf meine Seite gestoßen und hast noch gar nicht von Meal Prep gehört. Dann erkläre ich Dir kurz, was das heißt! 

Meal Prep ist das englisch Wort für Essen / Mahlzeit (meal) vorbereiten (prep) und bedeutet, dass Du Dir einmal oder zweimal in der Woche Zeit nimmst, um Mahlzeiten für die darauffolgenden Tage vorzukochen oder einzelne Zutaten schon mal zu schnibbeln oder vorzubereiten. Das können ganze Gerichte oder aber einzelne Komponenten einer Mahlzeit sein! 

FB Cornelia - Durch Meal Prep abnehmen

Mit dem Kochen einher geht dann natürlich auch eine gute Vorbereitung – eine Wochenplanung erstellen, Rezepte, die sich zum ”preppen” eignen raussuchen und natürlich auch überlegen, wie Du die Gerichte am besten aufbewahrst. 

Im Endeffekt sparst Du Zeit und Geld, minimierst Deinen Stress, weil Du nicht so so spontan und impulsiv einkaufst oder kochst und hast dadurch sehr viel Kontrolle über Dein Essen! 

Die Vorteile, die ich beim Meal Prep sehe, habe ich Dir in einer übersichtlichen Grafik zusammengefasst: Schau mal hier: 

Meal Prep Abnehmen - Infografik Bild
Du hast Lust, tiefer in das Thema Meal Prep einzusteigen? Dann mache bei der nächsten Meal Prep Challenge mit lerne, in nur 4 Tagen, wie Du mit der Vorbereitung und Planung loslegst! Melde Dich jetzt schon an und ich erinnere Dich, sobald die Challenge wieder startet

Kann ich durch Meal Prep abnehmen?

Ich möchte nun noch einmal genauer darauf eingehen, wie genau Dir die Kontrolle, von der ich eben erzählt habe beim abnehmen hilft!

Du hast Dir vorgenommen, das Ziel 10 Kilo abzunehmen, endlich zu erreichen – Du bist sportlich aktiv, achtest auf Deine Ernährung, reduzierst den Zucker in Deinem Essen und tauscht Dich regelmäßig mit anderen Gleichgesinnten aus – doch leider hast Du immer noch Phasen, wo der Stress Dich von Deinem Ziel abbringt, Du spontan und ohne Plan einkaufen gehst oder der Süßhunger Dich übermannt!

Und das nervt Dich gewaltig! Du fragst Dich vielleicht, warum das passiert, warum Du doch immer wieder vom Weg abkommst, Dich von anderen zu ungesunden Mahlzeiten verführen lässt und an der Süßigkeiten Schublade nicht vorbeigehen kannst!

Das kann damit zu tun haben, ➜ dass Du nicht gut vorbereitet bist,  immer noch denkst, dass Du nicht Samstag entscheiden kannst, was Du am Mittwoch isst, dass du Dich mit dem zufrieden gibst was an (ungesundem) Essen im Kühlschrank ist, aber nicht planst was eigentlich (gesundes) drin sein sollte und Du nicht ausreichend vorbereitet bist, um spontanen Mittagspausen in der Pizzeria etwas entgegen zu setzen. Und genau das bekommst du mit Meal Prep hin und schaffst es auch am abnehmen dran zu bleiben.

 

  • Plane das, was Du unter der Woche essen willst im Vorraus – suche Dir einfache Rezepte raus, die Du einfach und schnell zubereiten kannst.
  • Koche einige Mahlzeiten vor, so dass Du sie nur noch morgens aus dem Kühlschrank und mit zur Arbeit nehmen musst.
  • Bereite andere Mahlzeiten in Teilen vor: Koche Dir Nudeln oder Reis vor, schneide Dir die Zutaten für den Salat schon am Vortag, bereite Deine Overnight Oats fürs Frühstück schon am Vorabend zu.
  • Plane Dir auch gesunde Snacks sein, die Du im Homeoffice isst oder in der Büroschublade als Alternative zu Schokoriegel, Gummibärchen und co deponierst.

Mit ein bisschen Vorbereitung und Planung vemeidest Du spontanes Umentscheiden, denn Dein Mittagessen ist schon fertig im Kühlschrank – du musst es nur noch aufwärmen. Und es wird Dir leichter fallen, Deine selbstgemachten Nüsse oder Dein Müsli zu essen, als zuzugreifen, wenn Dir andere ungesunde Snacks angeboten werden. 

Überlege mal, was Du alles erreichen kannst, wenn die fiesen Ausnahmen permanent nicht wären! Lege jetzt los und starte mit Deiner Wochenplanung, um endlich dauerhaft abzunehmen! 

Meal Prep: Rezepte zum Abnehmen

Ich möchte Dir natürlich auch noch ein paar Rezeptideen mit auf den Weg geben, die sich hervorragend zum vorbereiten eignen: 

Und wenn Dir das noch nicht reicht, dann höre mal in dieses Audiogramm, in dem ich Dir meinen Top Tipp erzähle, wie Du die Suche nach tollen Rezepten in Deiner Familie vereinfachen kannst und alle Familienmitglieder mit einbeziehen kannst:  

Essensplan zum Abnehmen

Nina findet es beim Meal Prep hilfreich schon eine Vorlage eines Wochenplans mit der Möglichkeit zum Eintragen aller Zutaten zu haben und die Anregung habe ich direkt aufgenommen, denn ein Essensplan oder einen Wochenplan zu schreiben ist essentiell, wenn Du abnehmen möchtest. 

Wie ich es Dir oben schon erklärt habe, hast Du bessere Erfolge, wenn Du Deine Mahlzeiten planst und unter der Woche weniger spontan isst – denn Dein innerer Schweinehund überlistet Dich in spontanen Situationen einfach zu oft und redet Dir ein, dass die eine Pizza total ok ist oder das eine Stück Kuchen sich schon nicht auf Deine Abnahme auswirken wird.

FB Nina - Durch Meal Prep abnehmen

Klar, wenn Du das einmal machst, ist es kein Problem – je öfter Du aber in der Woche Ausnahmen zulässt, umso schwerer wird es für Dich wirklich erfolgreich abzunehmen! 

Daher habe ich für Teilnehmer und Teilnehmerinnen meiner Meal Prep Challenge einen Wochenplan erstellt, mit dem Du Deine Essenswoche einfach planen kannst. Melde Dich jetzt an und erhalte die Vorlage gratis innerhalb der Challenge plus weiterer interessanter Unterlagen, die Dir die Vorbereitung Deines Essens einfacher machen! 

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HALLO!

Ernährungsberaterin in Berlin Mareen Richter

Ich bin Mareen, Ernährungsberaterin aus Berlin und blogge hier Rezepte und Tipps und Tricks rund um gesunde Ernährung, die Spaß macht und schmeckt!
Mehr über mich…

SUCHE

NUR NOCH EINMAL ABNEHMEN MIT MEAL PREP

FACEBOOK GRUPPE - SEI DABEI!

FOLGE MIR

NEWSLETTER ANMELDUNG

Melde Dich für die kochend-heiss.de #foodnews an und erhalte Infos zu gesunder Ernährung und zum Abnehmen. Du kannst die #foodnews zu jeder Zeit wieder abbestellen.

KATEGORIEN

Rezeptebuch.com Köstlich & Konsorten

Bloggeramt.de  Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de