Rucola-Pesto

Rucola-Pesto

Für mein Rezept Schweinefilet mit Senf-Rucola-Sauce und Tagliatelle mache ich das Pesto immer selber. Ich weiß auch gar nicht, ob man Rucola- Pesto überhaupt kaufen kann. Selbergemacht ist aber auch wirklich super lecker und man hat soviel übrig, dass man noch mal Pasta mit Rucola-Pesto davon essen kann. Mmmhhh.

Rucola-Pesto

Für 8 Personen

Zubereitungszeit: 10 Minuten

  • 1 Portion Rucola
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 EL Pinienkerne
  • 100ml Olivenöl
  • 5 EL Parmesan

Die Pinienkerne in einer Pfanne fettfrei leicht anrösten.

Rucola, Knoblauch, Pinienkerne, Olivenöl und Parmesan zusammen in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab mixen. Eventuell noch etwas Salz zum Würzen hinzugeben.

Um das Pesto aufbewahren zu können, habe ich es in kleine Gläser umgefüllt. Im Kühlschrank hält es sich dort einige Zeit.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HALLO!

Ernährungsberaterin in Berlin Mareen Richter

Ich bin Mareen, Ernährungsberaterin aus Berlin und blogge hier Rezepte und Tipps und Tricks rund um gesunde Ernährung, die Spaß macht und schmeckt!
Mehr über mich…

SUCHE

ABNEHMEN IN DER GRUPPE

MEAL PREP: COACHING UND 4 WOCHEN PLAN

FOLGE MIR

NEWSLETTER ANMELDUNG

Melde Dich für die kochend-heiss.de #foodnews an und erhalte Infos zu gesunder Ernährung und zum Abnehmen. Du kannst die #foodnews zu jeder Zeit wieder abbestellen.

KATEGORIEN

Rezeptebuch.com Köstlich & Konsorten

Bloggeramt.de  Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de