Quark Dip mit Gurke und Feta – zur Grillsaison

Ebenso wie das Walnuss Baguette und den Dattel Dip gab es kürzlich bei uns diesen frischen Quark Dip mit Gurke und Feta, in den ich mich direkt ein bisschen verliebt habe. Er ist so einfach herzustellen, richtig frisch durch die Gurke und kräftig im Geschmack durch den Feta. Im Originalrezept wird keine Creme Fraiche verwendet, ich hatte allerdings noch welche da und sie passt auch super dazu! Ich könnte mir vorstellen, dass auch Dill dazu super passt oder aber Knoblauch, da kann man experimentieren.

Ich bin bei Gurke und Feta geblieben und bin sehr glücklich mit dem Dip. Den gibt es ab nun öfter – vor allem jetzt wo die Grillsaison wieder startet, ist er einfach perfekt, da er auch toll als Dip zu Fleisch passt. Ich denke aber auch, dass er beim nächsten Frühstücksbuffet oder beim Brunch zum Einsatz kommen kann. Ein Allrounder sozusagen!

Aufstrich mit Quark, Gurke und Feta

Ergibt ca. 500ml Aufstrich

  • 250g Quark
  • 200g Creme Fraiche
  • 1 Gurke
  • 250g Feta
  • Salz & Pfeffer

Für den Quark Dip mit Gurke als erstes Quark und Creme Fraiche in einer Schüssel zusammenrühren und den Feta mit den Fingern dazu bröseln. Feta unterrühren.

Die Gurke in feine Würfel schneiden und in die Schüssel geben.

Den Aufstrich mit Salz und Pfeffer gut abschmecken und zu frischem Brot oder Baguette servieren.

Das Originalrezept stammt von der Küchenchaotin, vielen Dank für die Inspiration!

Du bist auf Pinterest aktiv? Dann pinne gerne dieses Bild:

Quark Dip mit Gurke und Feta Pinterest

1 Comment

  1. Pingback: Dinkel Vollkorn Baguette mit Walnüssen | kochend-heiss.de

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.