Leckere & saftige Brownies ohne Backen

Leckere & saftige Raw Brownies ohne Backen

Ich bin ganz begeistert von diesen Brownies ohne Backen, die mit Datteln und Backkakao total saftig und süß sind, so dass man nicht vermuten würde, dass diese roh sind. Ich habe das Rezept auf der Seite von Edeka gefunden und habe sie nun schon zweimal “gebacken” – bisher sind sie immer gut angekommen. Allerdings muss ich sagen, dass die Angabe im Originalrezept zu “für 4 Personen” Quatsch ist – ich nehme hier eine kleine Auflaufform und schneide Stücke von maximal 3x3cm oder 4x4cm und das reicht locker für 10-16 Portionen, also 6-8 Personen wobei sicher nicht jeder zwei Stücken isst, da die doch sehr mächtig sind. Aber probiert es einfach selber aus.  

Raw Brownies ohne Backen

10-16 Stücke

  • 400g Datteln (entsteint)
  • 130g Backkakao (entölt)
  • 50 Walnüsse, kleingehackt
  • 100g gemahlene Mandeln
  • ¼ TL Salz
  • 75g – 100g Honig
  • 5-8 TL Kokosöl
  • 50g Walnüsse (ganz)
  • 2 handvoll Kokoschips
  • (evtl. 100g Himbeere)
  • Küchenhandschuhe

Die Datteln entsteinen und wenn sie schon entsteint sind, in kleinen Portionen in einen Standmixer geben und klein mixen. Portion in eine Schüssel geben und mit der nächsten Portion weitermachen. Ich teile die Datteln meist auf 3-4 Teile auf, sonst verklebt das den Mixer zu sehr.

50g Walnüsse kleinhacken und zu den Datteln geben.

Die gemahlenen Mandeln, 60g Backkakao und das Salz zu den Datteln geben und alles verkneten. Am besten zieht Ihr Euch dazu einen Küchenhandschuh an – das wird sehr klebrig. Den Teig solange kneten, bis sich alle Zutaten verbunden haben.

1-2 TL Kokosöl in die kleine Auflaufform geben und mit einem Küchentuch verreiben, so dass der komplette Boden und die Seiten gefettet sind.

Den Brownieteig in die Auflaufform geben und verteilen. Flach andrücken. Dies nun für ca. 10 Minuten ins Gefrierfach geben.

In der Zwischenzeit die Ganache herstellen:

Dafür Honig, 70g Backkakao und 4-6 TL Kokosöl miteinander vermengen, so dass eine glatte Masse entsteht. Die Auflaufform aus dem Kühlfach nehmen und die Ganache gleichmäßig darauf verteilen.

Nun noch die restlichen Walnüsse im Ganzen und die Kokoschips darauf verteilen und noch einmal 10 Minuten einfrieren.

Danach in kleine Stücke schneiden und wer mag kann es zusammen mit den Himbeeren servieren. Wenn es nicht sofort serviert wird, im Kühlschrank aufbewahren.

Du bist auf Pinterest aktiv? Dann pinne gerne dieses Bild:

Leckere & saftige Brownies ohne Backen

Schreibe einen Kommentar