Cold Brew Coffee – Trendgetränk Kalter Kaffee

Cold Brew Coffee

Es ist natürlich nicht einfach nur kalter Kaffee, der ja meist tatsächlich nicht besonders lecker ist, sondern eben Kaffee der kalt „aufgebrüht“ wird. Also nur der Mix aus Kaffeepulver und kaltem Wasser. Ich hätte nicht gedacht, dass hierbei tatsächlich etwas Gutes entsteht, aber ich wurde eines besseren belehrt! Ich mag ja Kaffee schwarz, ohne Milch und Zucker und zusammen mit Eiswürfeln ist der Kaffee sehr lecker – schön mild, absolut nicht bitter und eine echte Abkühlung bei warmem Wetter. Meine absolute Empfehlung für diesen Sommer!

Rezept für Cold Brew Coffee – Kaltaufgebrühter Kaffee

Für 5-6 Personen

Zubereitungszeit: 10 Minuten (plus 18 Stunden Ziehzeit)

  • 100ml Kaffeepulver
  • 1 Liter kaltes (gefiltertes) Leitungswasser
  • 2 Glaskaraffen
  • Keramik Kaffeefilter
  • Kaffeefiltertüten
  • 25-30 Eiswürfel

Das Kaffeepulver für den Cold Brew Coffee in eine Glaskaraffe geben und mit dem gefilterten Wasser aufgießen. Umrühren und 12-18 Stunden ziehen lassen. Zwischendrin immer mal umrühren.

Ich habe meinen Kaffee 18 Stunden ziehen lassen und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Der Kaffee war immer noch sehr mild und auch nicht zu stark.

Nach der Ziehzeit muss der Kaffee noch vom Kaffeesatz befreit werden und das habe ich gemacht, indem ich einen Kaffeefilter mit Filtertüte auf die zweite Glaskaraffe gegeben haben und den Kaffee dadurch gefiltert habe.

Eiswürfel auf die Gläser verteilen und den kalt aufgebrühten Kaffee hinzugeben. Einmal umrühren und je nach Geschmack Milch oder Zucker hinzugeben.

 

Cold Brew Coffee


1 Kommentar

  1. […] 120ml Cold Brew Coffee […]

Schreibe einen Kommentar