Gin & Coffee Longdrink

Gin and Coffee Longdrink

Seit einigen Jahren sind Cocktails oder Longdrinks mit Gin der absolute Renner in Bars und auch Restaurants ziehen nach. So dass ich schon ab und zu mal Gin & Coffee als Digestif in Menükarten gesehen habe. Vorallem weil sich der Gin so toll vom Kaffee absetzt und dass einfach toll aussieht, wollte ich den Gin & Coffee Longdrink mal testen. Mein Fazit: Sieht klasse aus, schmeckt auch gut, ist aber trotzdem einfach nicht so meins, da ich kein großer Ginfan bin. Aber vielleicht geht es Euch da ja anders und Ihr probiert es mal aus?

Rezept für Gin und Kaffee Cocktail

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Personen-/ Stückzahl: 2 Longdrinks

Den Cold Brew Coffee am Tag vorher ansetzen und nach Rezept zubereiten.

Zwei Gläser mit Eiswürfeln füllen und mit je 40ml Tonic Wasser und 4cl Gin füllen – gerne die Gin Menge reduzieren, wenn es Euch zu stark wird.

Nun in einem kleinen Strahl langsam den Kaffee in das Glas geben – somit kann man erreichen, dass der braune Kaffee oben bleibt und sich zwei hübsche Schichten absetzen.

Man kann sich nun fragen, wann man den Gin & Coffee Drink denn nun trinken soll? Kaffee macht wach und Gin betrunken. Die Frage stellt sich bei Vodka Red Bull heute ja auch niemand mehr, oder? Ich finde als Digestif nach dem Essen kann man einen Gin & Coffee ganz fantastisch servieren oder aber auch zu späterer Stunde, wenn man weiß, dass der Abend noch etwas länger geht. Kaffeegetränke sind stark im Kommen – Kaffeelikör hat im B52 oder dem White Russian den Vorreiter gemacht und nun wird der gute alte Kaffee nachziehen.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

Gin and Coffee Longdrink

 


Schreibe einen Kommentar