Ofenkartoffeln mit grünem Spargel

Die Spargelzeit geht so langsam zu Ende, so dass es bei mir noch einmal grünen Spargel gab. Dieses Gericht ist sehr einfach in der Zubereitung, da einfach alles nur in den Ofen geht und dort kross gebacken wird – die Kartoffeln genauso wie der Spargel. Damit sind die Ofenkartoffeln mit grünem Spargel ein ideales Essen, um es auch nach Feierabend zuzubereiten aber nicht den ganzen Abend in der Küche zu stehen. Mit etwas Kräuterquark und Schinken werden die Ofenkartoffeln mit Spargel zu einem leichten Frühlingsgericht. Grünen Spargel kann man ja noch etwas länger kaufen als den weißen, glücklicherweise mag ich den eh lieber, Spargelfans müssen sich aber ranhalten um den frischen und guten deutschen Spargel noch zu bekommen.

Rezept für Spargel mit Ofenkartoffeln

2 Personen

  • 500g Kartoffeln
  • 500g grüner Spargel
  • 200g Schinkenwürfel
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Kräuterquark

Ofen auf 170 Grad vorheizen.

Kartoffeln schälen, waschen und in dickere Scheiben schneiden. Kartoffeln und Schinkenwürfel in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen – alles gut durchmixen und auf ein Backblech geben.

Die Kartoffeln ca. 40 Minuten im Ofen garen, bis sie schön knusprig sind.

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und etwas Salz hinzugeben.

Nun den Spargel säubern und von den holzigen Enden entfernen. Grüner Spargel muss nur an nicht so schönen Stellen geschält werden, kann dann also direkt in kleine Stücke geschnitten werden.

Den Spargel nun im heißen Wasser ca. 3 Minuten blanchieren und die restlichen 10-15 Minuten zusammen mit den Kartoffeln im Ofen knusprig backen.

Ofenkartoffeln mit grünem Spargel mit Kräuterquark servieren.

Spargel mit Ofenkartoffeln

1 Comment

  1. Pingback: Kartoffelplätzchen mit Kräuterquark | kochend-heiss.de

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.