Geröstetes Gemüse der Saison

Geröstetes Gemüse der Saison

Am grünen Spargel kann man erkennen, dass ich dieses mein geröstetes Gemüse der Saison schon vor über einem Monat gemacht habe, nur leider erst jetzt dazu komme, es auch zu veröffentlichen. Auch wenn mein verwendetes Gemüse zum Anfang des Sommers passt, so kann man das Gericht ganzjärig zubereiten. Nämlich immer mit dem Gemüse das saisonal angeboten wird. Im August wären das z.B. Tomaten, Paprika, Zucchini, Aubergine, Brokkoli und Lauchzwiebeln. Hierzu einfach das Gemüse lange im Ofen garen lassen – so wird es mit der einfachsten aller Methoden wirklich wahnsinnig schmackhaft. Man kann das Gemüse dann als Beilage zu Fleisch, auf einem Buffet oder mit ein paar Stückchen Brot auch pur essen. Es ist immer gut.

Rezept für Gemüse der Saison (Juni / Anfang Juli)

4 Portionen als Beilage

Zubereitungszeit: 25 Minuten, Backzeit: 40 Minuten

  • 1 Blumenkohl
  • 8 Frühlingszwiebeln
  • 300g Möhren
  • 300g grüner Spargel
  • 2 Paprika (rot & gelb)
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Ofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden und direkt auf ein tiefes Backblech geben.

Das Gemüse mit Meersalz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Alles auf dem Blech gut vermischen.

Geröstetes Gemüse der Saison nun ca. 40 Minuten im Ofen schmoren lassen, bis die Möhren und der Blumenkohl bissfest sind. Zwischendurch wenden, allerdings nicht zu oft, damit das Gemüse etwas knusprig wird.

Quelle: Essen & Trinken für jeden Tag

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN!

Eine Antwort

  1. […] Besonders fotogen ist so ein Kartoffelgratin leider nicht und da ich kein Foodstylist bin und das Gratin aus diversen abgefahrenen Zutaten nachstelle, gibt es leider kein schönes Foto des fertigen Gratins sondern nur die Bilder der Herstellung. Manchmal ist es leider so, ein anderes Mal bekommt man ein echt tolles Bild des Gekochten hin. Nun gut, geschmeckt hat es trotzdem. Leicht ist das Kartoffelgratin zwar nicht gerade, aber ehrlich gesagt, braucht man auch einen kräftigen Käse, wie hier den Appenzeller und auch etwas Schlagsahne um ein gutes und vorallem würziges Gratin zu machen. Außerdem fängt die kalte Jahreszeit an und da möchte man ja auch mal was gehaltvolles auf dem Teller haben. Kartoffelgratin passt zu vielem, Fisch, Fleisch oder einfach mit etwas geröstetetem Gemüse. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HALLO!

Ernährungsberaterin in Berlin Mareen Richter

Ich bin Mareen, Ernährungsberaterin aus Berlin und blogge hier Rezepte und Tipps und Tricks rund um gesunde Ernährung, die Spaß macht und schmeckt!
Mehr über mich…

SUCHE

ABNEHMEN IN DER GRUPPE

MEAL PREP: COACHING UND 4 WOCHEN PLAN

FOLGE MIR

NEWSLETTER ANMELDUNG

Melde Dich für die kochend-heiss.de #foodnews an und erhalte Infos zu gesunder Ernährung und zum Abnehmen. Du kannst die #foodnews zu jeder Zeit wieder abbestellen.

KATEGORIEN

Rezeptebuch.com Köstlich & Konsorten

Bloggeramt.de  Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de