Erdbeer-Eierlikör-Torte

Wie im letzten Post festgestellt, ist Heidelbeerzeit und eigentlich gibt es keine Erdbeeren mehr, vielleicht noch vereinzelt – daher möchte ich noch gaaaanz schnell eine Torte mit Erdbeeren veröffentlichen, die es schon vor einigen Wochen gab. Super lecker, super erdbeerig und schon wieder was mit Alkohol! Ui, da muss ich langsam aufpassen… hehe. Meine Kollegin hat die Torte am Wochenende nachgebacken und gestern hieß es dann: mmmhh, sehr gut. Wer also Eierlikör mag darf sich diese Torte nicht entgehen lassen!

Rezept für Erdbeer-Eierlikör-Torte

Zubereitungszeit: 1 Stunde (30 Minuten Backzeit & einige Stunden Kühlzeit)

etwa 9-12 Stück

Teig

  • 120g Mehl
  • 40g Speisestärke
  • 3 TL Backpulver
  • 150g Puderzucker
  • 2 EL Vanille Zucker
  • 150ml Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
  • 150ml Eierlikör
  • 3 Eier

Füllung

  • 500g Erdbeeren
  • 8 Blatt Gelatine
  • 250g Quark
  • 125ml Eierlikör

Sonstiges

  • 80g Zucker
  • 2 EL Vanille Zucker
  • 400ml Schlagsahne
  • Schokostreusel (oder siehe Verzierung im Originalrezept)

Den Backofen schon einmal auf 170 Grad vorheizen.

Für den Teig Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen. Alle anderen Zutaten für den Teig hinzugeben und mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Boden der Springform (Ø 26 cm) fetten und den Teig darin glatt streichen und 30 Minuten backen.

Springformrand entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und das Gebäck erkalten lassen.

Tortenboden Eierlikörcreme Tortenboden schneiden Erdbeeren

Den Boden dann einmal waagerecht durchschneiden (gut geht, das, indem man einen Zwirn in der Mitte des Boden ansetzt und einmal in der Mitte durch den Boden zieht). Unteren Boden auf eine Platte legen und einen Tortenring oder den gesäuberten Springformrand darumstellen.

Nun die Erdbeeren waschen, 6 Früchte zum Verzieren beiseitestellen. Die übrigen Erdbeeren in kleine Würfel schneiden. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen.

Quark, Eierlikör, Zucker und Vanille Zucker mit einem Schneebesen verrühren. Sahne steif schlagen. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen. Erst etwa 4 Esslöffel von der Quarkcreme mit der aufgelösten Gelatine verrühren, dann mit der übrigen Quarkcreme verrühren.

Wenn die Creme zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Zuletzt dann die Erdbeerwürfel unterheben. Die Hälfte der Creme auf den unteren Boden streichen, oberen Boden auflegen und leicht andrücken. Übrige Creme auf dem oberen Boden glatt streichen und die Torte mind. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

Zum Verzieren habe ich die restlichen Erdbeeren auf den Kuchen gegeben und mit Schokostreuseln verziert.

Rezept gefunden bei Dr. Oetker und bei der Deko etwas abgeändert.

Erdbeer-Eierlikör-Torte Erdbeer-Eierlikör-Torte Erdbeer-Eierlikör-Torte

5 Comments

  1. Pingback: Saisonkalender für Obst & Gemüse im Juli | kochend-heiss.de

  2. Mareen 14. August 2010 at 10:40

    @ Arleta: Das Backpulver hole ich mir dann auch mal. Sieht sicher gut aus.
    @ tobias kocht: Schön, dass es bei Dir heiß ist, hier ist es schon fast herbstlich.
    @ Johanna: Ich würde dann eher Baileys nehmen, ist bestimmt auch gut!

  3. Johanna 6. August 2010 at 21:31

    Hallo,

    hast du ein Ersatzvorschlag für Eierlikör? Die Torte hört sich zwar echt lecker an, aber ich kann Eierlikör gar nicht haben :-( Verdünnte Vanillesoße vielleicht? Oder Bailey’s?

    Viele Grüße,
    Johanna

  4. tobias kocht! 4. August 2010 at 23:06

    Im Moment ist es hier zu heiß für Torte. Wird aber für den Herbst notiert.

  5. Arleta 4. August 2010 at 07:48

    die Torte ist wirklich spitze! Der Teig ist in 5 Minuten zubereitet. Ich hab Backpulver mit Safran genommen – gibt eine nette gelbe Farbe :-)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.