Bayerisch Creme mit Himbeersauce


Bayerisch Creme

So, nun ist es wieder gestartet – Christian Ude hat gestern Mittag im Schottenhamel das erste Fass angezapft und jetzt heißt es wieder zwei Wochen lang „Die Krüge hoch“! Daher nun auch, wie angekündigt, mein dritter Post zum Thema Oktoberfest: die Bayerisch Creme. Wirklich sehr cremig und locker, schön süß und die fruchtige und etwas säuerliche Himbeersauce passt super dazu. Und jetzt schaue ich mal, welche Schmankerl es so auf der Wiesn gibt – Dirndl an und los gehts. Auf eine friedliche Wiesn!

Bayerisch Creme

4 Personen

250ml Sahne
125ml Milch
1/2 Vanilleschote
3 Blatt weiße Gelatine
2 Eigelb
50g Puderzucker

Die Sahne steif schlagen und kühl stellen.

Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark auf beiden Seiten herauskratzen. Zusammen mit der Milch in einen Topf geben und aufkochen.

Die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen.

Schon einmal eine Schüssel mit Eiswasser vorbereiten.

Die Eigelbe mit dem Puderzucker in einem Topf verschlagen und langsam die Milch hinzugeben – gut verrühren. Weiterhin erhitzen und rühren, die Milchmasse soll aber nicht kochen.

Nun die Gelatine unter die Milchmasse rühren, in eine Rührschüssel füllen und diese in die andere Schüssel mit Eiswasser stellen und solange rühren, bis sich die Creme abgekühlt hat und auch etwas fester geworden ist.

Nun die Sahne vorsichtig unterheben, in nette Formen füllen und mindestens drei Stunden kalt stellen.

Himbeersauce

500 TK Himbeeren
50g Puderzucker
1/2 Zitrone

Die Himbeeren auftauen und zusammen mit dem Puderzucker und dem Saft einer halben Zitrone in einem hohen Gefäß pürieren. Eventuell mit dem Puderzucker noch einmal nachsüßen.

Das Püree dann durch ein feines Sieb streichen, um die Kerne der Himbeere herauszufiltern.

Bayerisch Creme zusammen mit der Himbeersauce servieren.

Bavarian Sweets Bayerisch Creme Oktoberfest 2010 Bayerisch Creme

An die Küchenhelfer letzte Woche: Danke für den schönen Abend und ich hoffe, wir wiederholen das!!! Ein Motto braucht man dafür ja nicht unbedingt!


2 Kommentare

  1. Mareen sagt:

    @ Johanna: Probier es aus, die Creme ist himmlisch!

  2. Johanna sagt:

    Oh, endlich wieder ein Nachtischrezept und dann noch so ein verheißungsvolles! Da muss ich morgen mal wieder Gelatine besorgen und dann geht’s los…

    Gruß,
    Johanna

Schreibe einen Kommentar