Tomaten-Ziegenkäse-Tarte

Dieses Rezept ist mal wieder aus dem Magazin “Lecker”, aus dem ich ohne hier Werbung machen zu wollen, sehr oft nachkoche, da die Rezepte einfach zuzubereiten sind und meist auch wahnsinnig gut schmecken. Wie diese Tomaten-Ziegenkäse-Tarte. Ich würde die Tarte nicht unbedingt als Hauptspeise servieren, da sie hier wahrscheinlich nicht den gewünschten Nährwert bringt, zu einem Buffet oder für einen Brunch ist sie aber super geeignet. Daher ist sie auch mein Beitrag zu Zorras Blogevent in diesem Monat!

Tomaten-Ziegenkäse-Tarte

6 Stücke

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 650g Cherry Tomaten
  • 8 Stiele Thymian
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Salz & Pfeffer
  • 300g Ziegenfrischkäse
  • 4 EL Olivenöl

Den Blätterteig in eine runde oder ovale Tarteform legen und die Form damit auskleiden, am besten ist es man legt noch etwas Backpapier darunter.

Die Tomaten halbieren und den Thymian waschen. Die Blätter des Thymian von den Stielen zupfen.

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.

Den Blätterteig mit den Semmelbröseln bestreuen und die Tomaten mit der runden Seite darauf verteilen, dann weicht der Boden nicht ein.

Die Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Thymian bestreuen.

Ziegenkäsekleckse mit einem Teelöffel auf die Tomaten geben und mit dem Öl beträufeln.

Die Tarte bei 175 Grad ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen und danach auskühlen lassen.

Jubiläums-Blog-Event LVI - Brunch & Giveaway (Einsendeschluss 15. Mai 2010)

5 Comments

  1. Christina 2. Juli 2010 at 15:26

    Das ist perfekt für abends auf der Terrasse zu einem guten Glas Wein. Wird dieses Wochenende auf jedenfall nachgemacht. :)
    Muss am Wochenende auch unbedingt meine Topfsammlung fotografieren, auf einem anderen Koch-Blog kann man ein WMF Topfset gewinnen.

  2. Johanna 13. Mai 2010 at 11:16

    So einfach und doch so lecker…toll!!

  3. Juliane 3. Mai 2010 at 19:10

    Hach, ich bin ja auch ein Riesenfan von “Lecker”… und dank Dir weiß ich jetzt, was es morgen zum Abendessen gibt :-)

    Liebe Grüße und schöner Tag noch
    Juliane

  4. zorra 3. Mai 2010 at 08:32

    Da kann der Sommer kommen! Die Tarte passt ausgezeichnet aufs Buffet. Danke fürs Mitmachen.

  5. alissa 2. Mai 2010 at 20:23

    Tolle Fotos… so ähnlich mache ich meine auch!! Kan es kaum erwarten bis zum Sommer

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.