Eingelegte Tomaten

Eingelegte Tomaten (aus getrockneten Tomaten)

Getrocknete Tomaten liebe ich in allen Variationen. Eingelegte Tomaten bekommt man auch im Supermarkt, meist sind diese dann aber nicht so aromatisch. Getrocknete Tomaten habe ich eigentlich immer im Haus und sie kommen auch oft zum Einsatz, nun wurden sie also eingelegt – da ich die Tomaten schon vor einigen Wochen eingelegt habe, konnten sie durchziehen und ich finde sie wahnsinnig lecker!

Eingelegte Tomaten (aus getrockneten Tomaten)

  • 100g getrocknete Tomaten
  • Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Basilikum

Die getrockneten Tomaten in kochendes Wasser geben, 1 Minute aufkochen lassen, den Topf vom Herd nehmen und die Tomaten noch einmal 10 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Knoblauch in Scheiben schneiden, das Basilikum waschen und grob zerreißen.

Tomaten, Knoblauch und Basilikum in ein Glas geben und mit Olivenöl auffüllen. Verschließen und mindestens 2 Wochen ziehen lassen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN!

4 Antworten

  1. @ Bollis Kitchen: Ja, dadurch werden die Tomaten weich und können das Aroma aufnehmen.
    @ Kerstin: Ich liebe getrocknete Tomaten und vom selber einlegen bin ich sehr begeistert.
    @ Buntköchin: Ui, da bin ich aber neidisch. Stelle ich mir lecker vor!

  2. Ich mag die auch total gern. In der Toscana habe ich eine ziemlich geniale Gewürzmischung gekauft, die ich da mit reingebe. Kein Mensch weiß, was drin ist, aber es schmeckt extrem nach Italien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HALLO!

Ernährungsberaterin in Berlin Mareen Richter

Ich bin Mareen, Ernährungsberaterin aus Berlin und blogge hier Rezepte und Tipps und Tricks rund um gesunde Ernährung, die Spaß macht und schmeckt!
Mehr über mich…

SUCHE

NUR NOCH EINMAL ABNEHMEN MIT MEAL PREP

FACEBOOK GRUPPE - SEI DABEI!

FOLGE MIR

NEWSLETTER ANMELDUNG

Melde Dich für die kochend-heiss.de #foodnews an und erhalte Infos zu gesunder Ernährung und zum Abnehmen. Du kannst die #foodnews zu jeder Zeit wieder abbestellen.

KATEGORIEN

Rezeptebuch.com Köstlich & Konsorten

Bloggeramt.de  Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de