Cloud Eggs – Frühstückseier wie auf Wolke 7

Cloud Eggs Frühstückseier

Vor einigen Wochen habe ich das erste Mal überhaupt von Cloud Eggs gehört und ich muss sagen, ich bin absolut verrückt nach dieser Art das Frühstücksei zuzubereiten. Einfacher als das geht es tatsächlich nicht, da man das Eiweiß einfach nur mit etwas Parmesan zusammen aufschlägt, dann in den Ofen zum Stocken gibt und noch das Eigelb dazu gibt. Wer Schinken mag, kann diesen noch darunter legen und im Ofen knusprig werden lassen. Ich werde diese Eier wie auf Wolke Sieben ab jetzt öfter machen, zum Beispiel zum nächsten Frühstück mit Freunden, dann auch mit vielen Personen kann man sie toll servieren. Das einzige das zu beachten ist: die Eier müssen schnell serviert werden, da sie sonst etwas zusammenfallen – dass sie schnell verputzt werden, steht dann wohl nicht mehr zur Debatte!

Rezept für Cloud Eggs – Aufgeschlagenes Eiweiß in Wolkenform

Zubereitungszeit: 15 Minuten

4 Personen

  • 8 Eier
  • 2 EL Parmesan
  • 4 Scheiben roher Schinken
  • Salz

Die Eier vorsichtig trennen und die Eigelbe so aufbewahren, dass sie später einzeln auf die Wölkchen gesetzt werden können, z.B. in kleinen Gläsern oder am besten den Eierschalen aufbewahren.

Die Eiweiße zusammen mit ½ TL Salz in einer Schüssel aufschlagen – das Eiweiß soll wirklich sehr fest werden. Zum Schluss den Parmesan sehr fein reiben und vorsichtig unter das Eiweiß heben.

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Cloud Eggs Frühstückseier

Die vier Scheiben Schinken halbieren und die acht Stücke nun auf dem Backblech verteilen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Eiweiß auf die 8 Portionen Schinken verteilen. Bevor das Blech in den Ofen kommt noch mit einem kleinen Löffel eine Mulde in die Mitte der Eiweißwolken formen, hier kommt später das Eigelb rein.

Eiweiß auf dem Blech nun in den Ofen geben und für 6 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Das Blech aus dem Ofen nehmen und auf je eine Wolke ein Eigelb geben und erneut im Ofen 3 Minuten backen.

Du bist auf Pinterest aktiv? Dann pinne gerne dieses Bild:

Cloud Eggs - Frühstückseier


Schreibe einen Kommentar