Radieschensalat

Radieschensalat

Diesen Radieschensalat habe ich kürzlich mal bei Elle gesehen und dachte, dass passt doch super in die bevorstehende Herbstzeit und natürlich auch zum Oktoberfest, das am Samstag startet. Der Salat ist mal was anderes als so ein klassischer Kartoffelsalat, passt aber auch super als Beilage zu Fisch oder Fleisch. Wer sich also auch zu Zeiten des Oktoberfests gesund und low carb ernähren möchte, der kann den Salat ja mal probieren. Und super einfach in der Zubereitung ist er auch, in 10 Minuten hat man einen frischen, herbstlichen Salat auf dem Tisch.

Rezept für Radieschensalat mit Petersilie

Zubereitungszeit 10 Minuten

3-4 Personen als Beilage zu Fisch oder Fleisch

  • 1 Bund Radieschen
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 Bio-Zitrone
  • Salz & Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl

Die Radieschen waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie ebenso waschen und fein hacken. Beides zusammen in eine Schüssel geben.

Die Zitrone auspressen und den Saft einer Zitrone mit dem Olivenöl mischen.

Mit Salz und Pfeffer würzen und Zitronen-Olivenöl dazu geben. Alles gut umrühren und ggf. noch etwas Petersilie als Deko auf den Salat geben. Zu gegrilltem Fisch oder Fleisch oder auf einem Brunchbuffet servieren.


Schreibe einen Kommentar