Mit Pflaumen gefüllter Blätterteig

gefullter-blatterteig

Nichts davon ist selber gemacht – das sollte schon mal gesagt werden. Ich habe zwar schon Pudding selbst gemacht und auch Rezepte gesehen, mit denen man Blätterteig selber machen kann. Wenn man faul ist – so wie ich bei diesem Rezept – dann gibt es Pudding aus der Packung und gekauften Blätterteig. Die Pflaumen sind aber frisch und lecker ist der Snack für Zwischendurch trotzdem!

Mit Pflaumen gefüllter Blätterteig

1 Rolle Blätterteig
Vanillepudding (1 Packung)
8 Pflaumen

Die Pflaumen waschen, entkernen und vierteln. Den Pudding nach Packungsanweisung zubereiten oder selber machen.

Den Blätterteig ausrollen und in acht Vierecke schneiden.

Den Pudding auf den Blätterteig geben und darauf dann die geviertelten Pflaumen verteilen. Vierecke zusammenklappen und die Enden gut aneinander drücken.

Die Blätterteigteilchen bei 170 Grad im Ofen backen (ca. 15 – 20 Minuten) bis der Blätterteig aufgegangen und goldbraun ist.

gefullter-blatterteig7 gefullter-blatterteig5 gefullter-blatterteig3 gefullter-blatterteig6 gefullter-blatterteig1

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HALLO!

Ernährungsberaterin in Berlin Mareen Richter

Ich bin Mareen, Ernährungsberaterin aus Berlin und blogge hier Rezepte und Tipps und Tricks rund um gesunde Ernährung, die Spaß macht und schmeckt!
Mehr über mich…

SUCHE

NUR NOCH EINMAL ABNEHMEN MIT MEAL PREP

FACEBOOK GRUPPE - SEI DABEI!

FOLGE MIR

NEWSLETTER ANMELDUNG

Melde Dich für die kochend-heiss.de #foodnews an und erhalte Infos zu gesunder Ernährung und zum Abnehmen. Du kannst die #foodnews zu jeder Zeit wieder abbestellen.

KATEGORIEN

Rezeptebuch.com Köstlich & Konsorten

Bloggeramt.de  Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de