Dinkel Vollkorn Baguette mit Walnüssen

Kürzlich hatten wir eine Veranstaltung, bei der es Kuchen, Snacks und Getränke geben sollte und ich war auf der Suche nach Kleinigkeiten, die wir servieren können und da habe ich dieses Dinkel Vollkorn Baguette mit Walnüssen gefunden und war direkt begeistert. Zusammen mit einem Dattel Dip und einem Quark-Gurken-Dip war das eine tolle Kombination für unsere Gäste, die am Nachmittag dann doch einen kleinen Hunger bekommen haben.

Mehr…

Gemüse Bowl zum Mittag mit Linsen, Quinoa und Kichererbsen

Zur Zeit bin ich ein riesiger Fan von dieser Bowl zum Mittag oder zum Abendessen, man kann sie ganz einfach herstellen, hat meist alles zuhause was man braucht und wenn nicht ist es auch ein tolles Gericht um einfach zu improvisieren. Bei Bowls kann man nehmen, was man möchte – irgendwie schmeckt es immer. Das Besondere an dieser Bowl ist wohl dass sie komplett ohne Fisch oder Fleisch auskommt und trotzdem super satt macht, weil ich Linsen, Quinoa und Kichererbsen verwendet habe und weiterhin bekommt sie eine tolle süße durch das Himbeerdressing, was echt mal was anderes ist aber super dazu passt.

Mehr…

Gesunde Ernährung – Gute Alternativen zu Weißmehlprodukten

In meinem heutigen Artikel möchte ich darauf eingehen, wie gesund oder ungesund Weißmehl für unseren Körper ist und vor allem aufzeigen, welche tollen Alternativen es gibt, um Weißmehl zu vermeiden. Dank einer großen Auswahl im Bio Markt und mittlerweile auch schon in den normalen Supermärkten ist es gar nicht mehr so schwer auf Weißmehl zu verzichten. Damit könnt Ihr Euch vollwertig und ausgewogen ernähren.

Mehr…

Energy Balls mit Datteln, Dinkel Brezeln und Schokolade

Am 26. April war der Tag der Brezel und zusammen mit ein paar Berliner Blogger Mädels veranstalten wir eine kleine Blogparade zum Thema Brezeln, zu der ich diese kleinen und absolut leckeren Energy Balls mit Datteln oder Aprikosen, kleinen Dinkel Brezeln und Schokoüberzug beisteuere. Kennt Ihr diese kleinen Brezeln, die mit Schokolade überzogen sind? Die finde ich super lecker und hatte den Gedanken, dass so eine Füllung aus getrockneten Datteln oder Aprikosen, wie man sie in Energy Balls findet, gut dazu passen müsste.

Mehr…

Warmer Frühstücksauflauf mit Beeren und Haferflocken

In den letzten Jahren bin ich dazu übergegangen warm zu frühstücken, das Gefühl schon morgens etwas warmes zu essen ist einfach unschlagbar und da ich auch ein großer Fan von schnellen Gerichten am Morgen und vor allem von Haferflocken bin, gab es nun bei mir einen warmen Frühstücksauflauf mit Beeren und Haferflocken.

Dieser wird fast genauso zubereitet wie Porridge oder Oats, nur dass die Masse nicht aufgekocht, sondern im Ofen gebacken wird. Total cool finde ich, dass ich morgens nur schnell alle Zutaten in einer Schüssel zusammen mixen muss, alles in einer Auflaufform in den Ofen stelle, mich in der Zwischenzeit fertig für den Tag mache und dann ein frisches und warmes Frühstück genießen kann. Für mich ein optimaler Start in den Tag und ein Gericht, das mich schon am Morgen mit wichtigen Nährstoffen versorgt, schnell zuzubereiten ist und einfach nur Freude bereitet!

Mehr…

Linsenbouletten – eine tolle pflanzliche Eiweißquelle

Ich bin immer wieder auf der Suche nach neuen Rezepten ohne Fleisch, die aber trotzdem eine gute pflanzliche Eiweißquelle darstellen und da passen die Linsenbouletten mit orientalischen Gewürzen super gut dazu. Sie halten sich lange und man kann sie immer wieder warm machen oder aber einfach einfrieren. Ich esse sie gerne zum Salat, wer sich vegetarisch ernährt, der kann auch einen leichten Joghurtdip dazumachen, aber auch veganes Tomatenstreich oder eine Olivencreme passen super dazu. Ich mache die Linsenbouletten daher jetzt öfter!

Mehr…

15 industriell hergestellte Nahrungsmittel, die man leicht ersetzen oder selber herstellen kann

Viele Menschen möchten sich gesünder ernähren, aber finden keinen Einstieg oder wissen nicht genau wie sie es anstellen sollen und möchte ich hier ein paar Ideen geben, wie man industriell hergestellte Nahrungsmittel ersetzen kann, in dem man anderen Alternativen kauft oder sie sich selber kocht. Es gibt viele Vorteile, nicht nur eine bessere Gesundheit, weil man frischere Zutaten isst, sondern man kann dabei auch Geld sparen und der Umwelt helfen, in dem man den Plastikmüll reduziert. Ich nenne das eine Win-Win-Situation, die rundum glücklich macht!

Mehr…

Grüner Smoothie mit Grünkohl und Apfel

Die Grünkohlzeit ist ja nun schon wieder um, ich hatte aber noch ein paar Reste im Tiefkühler und da ich diese aufbrauchen wollte, dachte ich mir ich probiere mal einen grünen Smoothie mit Grünkohl. Und auch wenn man das vielleicht auf den ersten Blick nicht denkt, ist dieser erstaunlich aromatisch und frisch. Vor allem die Äpfel, der Sellerie und die Paprika bringen eine tolle Frische und viel Aroma in den Smoothie, so dass man absolut nicht das Gefühl hat, dass man Grünkohl trinkt.

Mehr…

Pink Porridge – Gesundes Porridge zum Frühstück

Warmes Frühstück mag ich seit einigen Jahren morgens am liebsten und da ist Porridge aus Haferflocken ein tolles Gericht, es geht schnell und einfach und gesundes Porridge zum Frühstück lässt mich direkt kraftvoll und gut gelaunt in den Tag starten. Für die Mädels und weil ich Beeren richtig super finde ist das Porridge auch noch pink – sieht doch super aus, oder? Da ich sie nicht besonders mag und sie auch nicht so gesund für den Organismus ist, habe ich mir angewöhnt, nur noch Pflanzenmilch zu verwenden, auch die ist super lecker im Porridge, ich empfehle Kokosmilch, Hafer-, Dinkel- oder Cashewdrink zu verwenden.

Mehr…

Kohlenhydrate: gute und schlechte – ein viel diskutiertes Thema

Das Thema Kohlenhydrate und ob diese nun gut oder schlecht für den Körper sind, wird ja in den Medien, unter Freunden oder in der Familie und auch unter Fachkräften, wie Ernährungsberatern oder Fitness Trainern heiß diskutiert. Dies möchte ich zum Anlass nehmen, hier mal die Pros und Kontras zu erläutern und um das direkt mal vorab wegzunehmen: die Angst vor den “bösen Carbs” ein bisschen zu relativieren. Es gibt genug schlechte Kohlenhydrate und ja man muss etwas wachsam sein, aber auch gute, die man ohne schlechtes Gewissen essen kann.

Mehr…