• Dips & Dressings
  • Mascarpone-Creme mit getrockneten Tomaten

    Mascarpone Creme mit getrockneten Tomaten

    Toll, wenn man an den Feiertagen eine Vorspeise wie diese Mozzarella-Mascarpone-Creme mit getrockneten Tomaten servieren kann, die schnell gemacht ist und die man vor allem toll am Vortag zubereiten kann und dann, wenn es soweit ist, nur noch anrichten muss. Die Feiertage und die dazugehörige Vorbereitung der verschiedenen Gerichte und Gänge ist stressig genug, da versuche ich bei Vorspeise und Dessert Gerichte auf den Tisch zu bringen, die ich schon an den Tagen davor zubereiten kann und somit den Kopf frei  (mehr …)

  • Gut Bürgerlich
  • Rotkohl selbermachen

    Rotkohl zuhause selbermachen

    Viele denken, dass es wahnsinnig umständlich ist, schönen würzigen und knackigen Rotkohl (ohne massig zugesetzten Zucker) selber zu machen, das ist es aber überhaupt nicht! Wenn ich sehe, dass Rotkohl, das man im Supermarkt kaufen kann fast so viel Zucker auf 100ml enthält wie Cola, dann überlege ich mir zweimal ob ich das noch kaufen möchte, oder es nicht einfach selber mache. Das einzige kleine Manko ist die Größe so eines Rotkohls – wenn ich zu Weihnachten 10 Personen zu Besuch habe, dann lohnt  (mehr …)

  • Fleisch
  • Linsensalat mit Roter Beete, Äpfeln & Möhren

    Herbstsalat mit Roter Beete und Möhren

    Mein Linsensalat mit Roter Beete, Äpfeln und Möhren passt wunderbar in den Herbst und ist mit seinen farbenfrohen Zutaten auch noch hübsch anzusehen. Ich koche abends nach der Arbeit meist nicht mehr groß, neue Rezepte für den Blog teste und fotografiere ich am Wochenende wo ich in der dunklen Jahreszeit einfach mehr Zeit und vor allem besseres Licht zum Fotografieren habe. Somit muss es unter der Woche schnell gehen und da ist dieser Salat mit Beluga- und Berglinsen sowie Roter Beete, Nüssen (mehr …)

  • Eintöpfe & Suppen
  • Meal Prep – Essen einfrieren oder auf Vorrat kochen

    Einfrieren, Haltbar machen, Auf Vorrat kochen

    Ich bin ein großer Fan von Meal Prep also davon, Essen auf Vorrat zu kochen oder für die Woche vorzubereiten. Ich weiß, dass viele Personen sich nicht die Mühe machen (wollen), sich am Wochenende in die Küche zu stellen, um Gerichte für die Woche vorzubereiten – ich hingegen finde es eher anstrengend mir jeden Mittag oder Abend zu überlegen was ich essen will, dann die Zutaten einzukaufen und täglich neu zu kochen.

    Weiterhin versuche ich mich gesund zu ernähren und da hilft es enorm, wenn man sich einen groben Plan macht, was man  (mehr …)

  • Eingelegt & Eingemacht
  • Zucchini, Paprika, Schalotten: Antipasti selber machen

    Antipasti

    Gegrillte und eingelegte Paprika und Zucchini sowie Schalotten in Rotweinsud – italienische oder mediterrane Antipasti habe ich jetzt mal selber zu Hause gemacht, und ich kann Euch verraten, es ist ganz einfach! Ende September hatten wir noch eine riesige Zucchini vom Nachbarn in der Vorratskammer zu liegen und da hatte ich die Idee diese zu grillen und einzulegen. Damit es nicht langweilig wird, gab es auch noch eingelegte Paprika und Schalotten in Rotweinsud dazu, die Idee habe ich aus einer  (mehr …)

  • Fleisch
  • Kürbis & Hackfleisch vom Blech

    Kürbis und Hackfleisch vom Blech

    Ich gebe zu, dass ich nicht jedes Jahr an Kürbis rankomme, manchmal habe ich gar keine Lust drauf und lasse die Kürbissaison aus, dieses Jahr hat es mich wieder voll gepackt und ich probiere neue Rezepte mit Kürbis, wir zum Beispiel die Kombination mit knusprig angebratenem Rinderhackfleisch. Das Rezept habe ich kürzlich in größerer Runde gekocht und es ist super angekommen. Schön ist, dass man es gut vorbereiten kann – der Kürbis und die Zwiebeln können am Nachmittag schon geschnitten und das  (mehr …)

  • Dips & Dressings
  • Rote Beete Feta Creme

    Rote Beete Feta Creme

    So langsam wird das Wetter wieder ungemütlich und ich schwenke um zu bodenständigem Gemüse wie Kohl, Rüben oder Rote Beete, also ganz klassische Wohlfühlzutaten, die zur jetzigen Jahreszeit passen. Dafür gehört für mich auch die Rote Beete. Total vielfältig und vor allem so schön bunt – Rote Beete peppt den Herbst auf und macht schon von der Farbe her echt gute Laune! Die Kombination von Roter Beete mit Feta als Aufstrich für Brote, Knäcke oder einfach so zu Fleisch oder Gemüse hat mich fasziniert  (mehr …)

  • Eintöpfe & Suppen
  • Cremige Kartoffelsuppe mit Würstchen

    Kartoffelsuppe

    Am Sonntag ist Erntedankfest und da dachte ich mir, es könnte doch mal ein ganz klassisches deutschen Rezept auf dem Blog geben: Die gute alte Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen. In meinem Umfeld, und das hat sicher damit zu tun, dass ich in der Stadt lebe, hat das Erntedankfest keinen besonders großen Stellenwert. Wir wissen, es ist irgendwann im Herbst und in früherer Zeit hat man für die Ernte in den vorangegangenen Monaten gedankt – aber feiert man das eigentlich noch? In ländlichen Gebieten  (mehr …)

  • Desserts & Eis
  • Low Carb Kaiserschmarrn

    Low Carb Kaiserschmarrn

    Kaiserschmarrn ohne Kohlenhydrate, also ohne Mehl, konnte ich mir erst gar nicht vorstellen – bis ich ein Low Carb Kaiserschmarrn Rezept bei Julia von Habe ich selbstgemacht gefunden habe. Da war ich ganz happy und wollte es direkt ausprobieren. Ich habe das Rezept ein bisschen geändert und etwas mehr Quark verwendet, aber es ist super geworden. Ich muss sagen, man schmeckt, dass es kein “originaler Kaiserschmarrn” ist und er ist auch crunchy durch die Chiasamen und die Mandeln, aber er hat mir (mehr …)

  • Dips & Dressings
  • Dreierlei Obatzda – Preiselbeer-Walnuss, Tomate & Paprika

    Obatzda mit Tomaten, Paprika oder Preiselbeeren

    Zum Oktoberfest, das heute startet, habe ich leckeren Obatzda in drei Varianten vorbereitet – einmal eine süßliche Variante mit Preiselbeeren und Walnüssen, eine mit Tomatengeschmack und dann noch eine sehr milde Variante mit frischen Paprikas. Genau das richtige für eine zünftige Oktoberfestparty oder ein gemütliches Zusammensitzen mit Freunden. Hier ist auf jeden Fall für jeden Geschmack was dabei, süßlich, etwas herber und schön mild mit Paprika. Und es dauert auch nicht lange, den Obatzda  (mehr …)