Ernährung bei Akne

Ernährung bei Akne

Die Ernährung, unser Essverhalten und unsere Lebensumstände haben einen großen Einfluss auf unseren Körper und wie fit und gesund er ist. Auch wenn viele das nicht als erstes mit Ernährung in Verbindung bringen, so hat doch aber unsere Art zu essen viel damit zu tun, wie sich Akne im Gesicht ausbreitet oder aber auch abheilen kann.

Mareen Richter_Ernährungsberaterin

MAREEN RICHTER

Ernährung bei Akne

Vor allem wenn es um Akne in der Pubertät geht, denke viele, “ach das sind doch die Hormone” und ja dies ist ein großes Thema in der Jugend, aber mit angepasster Ernährung und einem regelmäßigen Essverhalten kann man Akne in der Jugend auch entgegenwirken.

In diesem Beitrag wird darauf eingegangen, welche Maßnahmen Sie für die Ernährung bei Akne treffen können.

Akne bekämpfen

Viele Menschen sind unglücklich mit Ihrer Haut, da sie von Mitessern, Pickeln und Akne Narben gekennzeichnet ist, versuchen Akne zu bekämpfen in dem sie aggressive Mittel verwenden oder ständig neue Kosmetik Produkte kaufen, die die Haut von außen heilen soll.

Dabei wird aber oft vergessen, dass der Körper das verwertet was er bekommt und wenn die Nahrung, die zugeführt wird, nicht gut ist, dann kann es leider auch vorkommen, dass vermehrt Akne auftritt oder sich die bestehende Akne verschlechtert.

Wird Akne durch Milch verursacht?

Der Milchkonsum durch Trinkmilch, Butter oder Käse ist in Deutschland enorm und daher muss man sich die Frage stellen ob Akne durch Milch verursacht wird und wie Milch mit der Entstehung und Ausbreitung von Akne zu tun hat.

Kuhmilch hat den Nutzen, dass Kälber gefüttert und aufgezogen werden und durch das Trinken der Milch schnell heranwachsen. Ebenso wie bei Babies ist die Milch für Kälber ein wichtiger Teil der Ernährung in einer ganz frühen Phase des Lebens und der Entwicklung. Milch enthält aus diesem Grund Wachstumsfaktoren, die die Zellteilung beschleunigen. Das ist für junge Kälber wichtig, kann für die Zellteilung und Talgproduktion eines Jugendlichen oder Erwachsenen aber hinderlich sein, da sich hierdurch Akne noch verschlimmern kann. 

Im Falle einer Akne macht es also Sinn, für einige Woche komplett auf Milch und Milchprodukte zu verzichten und zu überprüfen, wie sich die Akne dadurch entwickelt und ob sie ggf. sogar zurück geht. 

Ihnen gefällt der Beitrag? Dann folgen Sie kochend-heiss.de!

Auf Zucker verzichten bei Akne

Zucker und zuckerhaltige Produkte sind in der heutigen Nahrung nicht mehr wegzudenken, sie sind immer und überall verfügbar und oft auch schwer zu identifizieren. Sie lassen aber den Blutzuckerspiegel enorm ansteigen und das ist schon ein Grund auf Zucker zu verzichten bei Akne und schwerwiegenden Pickeln. 

Hier kommen vor allem die Hormone und der Blutzuckerspiegel ins Spiel. Die Hormonsteuerung im Körper ist sehr empfindlich und kann durch den Blutzuckerspiegel beeinflusst werden. Ein hoher Blutzuckerspiegel lässt das Insulin im Körper hochgehen und dies beeinflusst wiederum die Produktion von Hormonen. 

Wenn man also oft am Tag isst und dazu noch Lebensmittel konsumiert werden, die den Blutzuckerspiegel schnell und stark ansteigen lassen, dann werden auch viel Hormone produziert, was wiederum zu einer Fehlsteuerung der Talgdrüsen und Verhornung der Haut führen kann. 

Ernährung bei Akne

Akne was hilft?

Was kann man also tun, wenn man von Akne betroffen ist, sich damit nicht wohl fühlt und die Stellen im Gesicht auch wehtun?

Einen regelmäßigen Rhythmus ins Essverhalten bringen und nur wenige Male am Tag essen ist wichtig, um die Insulinausschüttung nicht allzu oft am Tag anzuregen und auch Lebensmittel zu sich zu nehmen, die den Blutzuckerspiegel moderat ansteigen lassen.

Vermeiden sollte man daher Zucker und zuckerhaltige Produkte sowie Trinkmilch und Milchprodukte.

Eine ausgewogene Ernährung besteht aus viel Gemüse, Vollkornprodukten, Nüssen und Kernen, Samen und Sprossen und Obst in kleinen Mengen.

Ernährung bei Akne - 5 Tipps

  1. Auf Zucker verzichten
  2. Milch meiden
  3. Regelmäßig Essen
  4. Viel Trinken
  5. Sich ausgewogen ernähren

Sie sind daran interessiert, weitere Informationen zu Akne in Verbindung mit Ernährung zu bekommen? Dann kontaktieren Sie mich per Email oder vereinbaren Sie ein Telefongespräch.