Pasta mit Grünkohl und Chorizo

Im Winter dürfen die Gerichte gerne deftig sein und ich habe nun schon so lange im Hinterkopf, dass ich mal wieder was mit Grünkohl machen wollte und als ich kürzlich frischen Grünkohl im Supermarkt gesehen habe, war ich ganz aufgeregt und mir kam die Idee mal Pasta mit Grünkohl und Chorizo zuzubereiten. Im Endeffekt ist es so ein bisschen eine Grünkohl Pasta a la Carbonara geworden, weil ich zum Schluss noch Eier hinzugegeben habe, aber nicht minder lecker.

Als Pasta habe ich Dinkel Vollkorn Spirellis verwendet und fand sie sehr angenehm, nicht zu fest und sie haben sich super geschmacklich eingefügt. Die Würze der Chorizo und dem bissigen Grünkohl – ich kann es Euch sehr als Alternative zum klassischen Grünkohl empfehlen und wer die Wurst weg lässt kann es sogar vegetarisch genießen.

Grünkohl Pasta

  • 600 g frischer Grünkohl
  • 200 g Chorizo oder Rindsknacker
  • 250 g Dinkel Vollkorn Nudeln
  • 2 Zwiebeln
  • 200 g Parmesan
  • 3 Eier
  • Salz & Pfeffer
  • Kokosöl oder Olivenöl zum Braten

Grünkohl mit Pasta Rezept

Zu allererst die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Zwiebeln in einer Pfanne mit Kokosöl oder Olivenöl zum Braten anbraten, bis sie leicht bräunlich werden.

Die Chorizo der Länge nach halbieren und dann in feine Streifen schneiden.

Die Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und nun die Chorizo anbraten. Diese danach auch in einer Schüssel aufbewahren.

Für das Grünkohl mit Pasta Rezept nun den Grünkohl Strunk von den Blättern entfernen, Blätter waschen und in feine Streifen schneiden. Grünkohl in der Pfanne anbraten, gut salzen und pfeffern und danach mit einer Tasse Wasser abgießen und 15 Minuten köcheln lassen, bis der Grünkohl weich aber noch bissfest ist. Ggf noch etwas Wasser hinzugeben, es soll aber zum Schluss nur noch wenig Flüssigkeit in der Pfanne sein.

In der Zwischenzeit den Parmesan fein reiben und vorerst zur Seite stellen.

Die Nudeln kochen, bis sie al dente sind, abgießen und zum Grünkohl geben.

Nun die Zwiebeln und die Chorizo wieder in die Pfanne geben und alles kurz zusammen anbraten.

Die Eier in die Pfanne geben und unterrühren bis das Ei zu stocken beginnt, nun noch den Parmesan unterrühren und die Pasta mit Grünkohl und Chorizo noch warm servieren.


Ist Grünkohl gesund???

Generell kann man sagen, dass Grünkohl super gesund ist und auch bei Vitaminen und Mineralstoffen ganz weit vorne liegt, das Problem ist oft einfach die Zubereitungsweise mit viel schlechten Fetten und Wurst und Fleisch, die Grünkohl zur Fettbombe werden lassen.

Bereitet man aber Grünkohl separat zu oder verwendet nur wenig Wurst, wie hier im Rezept ist er ein toller Nährstofflieferant.

Grünkohl hat den höchsten Beta-Carotin Gehalt unter den Gemüsen und liegt sogar noch vor Karotten. Betacarotin ist die wichtigste Vorstufe von Vitamin A (Retinol) und damit verantwortlich für eine gute Sehkraft, gutes Wachstum von Zellen und einer begünstigten Zellteilung im Rahmen der Zellreparatur.

Auch wenn es um das Eiweiß oder das Vorkommen von Vitamin C geht, liegt Grünkohl bei den Gemüsen ganz weit vorn. Es ist damit ein heimisches, regionales und saisonales Superfood aus Deutschland

Grünkohl ist auch unter den Namen Braunkohl oder Krauskohl bekannt, allerdings vor allem in Norddeutschland. In Süddeutschland, der Schweiz und Österreich wird er eher selten verkocht.


Infografik Grünkohl

Facts Grünkohl_Pasta mit Grünkohl und Chorizo

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.