• Frühstück & Brunch
  • Blumenkohlpuffer mit Avocado und Spiegelei

    Blumenkohlpuffer mit Avocado & Ei

    Auf der Suche nach kohlenhydratarmen Frühstücksgerichten bin ich auf diese “Toasts” aus Blumenkohl gestoßen – zusammen mit Avocadopüree und einem Spiegelei sind sie ein vollwertiges und sättigendes Frühstück. Am liebsten bereite ich diese aus einem kompletten Blumenkohl vor (ergibt dann ca. 12 Stück) und friere sie ein. So habe ich morgens, vor allem wenn es schnell gehen muss, immer etwas zu essen da: Ich lege die Blumenkohltoast einfach in den Ofen (mehr …)

  • Backen
  • Mini-Schoko-Gugelhupf

    Schoko Guglhupf

    Der Sommer naht und bei mir in der Familie und im Freundeskreis stehen einige Geburtstage an! Diese kleinen Gugelhupfe mit Schokoladengeschmack passen da toll. Sie schmecken richtig gut, die Zubereitung geht schnell und da sie so klein sind, fällt es kaum auf, wenn man mal einen zu viel isst. Der Teig ist auch sehr vielfältig, man kann ihn als Boden für einen Erdbeerkuchen verwenden oder aber auch einen Marmorkuchen daraus backen. In diesem Fall waren es die kleinen Gugelhupfe. (mehr …)

  • International
  • Shakshuka

    Shakshuka

    Shakshuka ist vor allem in Nordafrika und Israel ein beliebtes Frühstücksgericht. In einer Tomatensauce pochierte Eier werden dort warm und meist direkt aus der Pfanne schon direkt am Morgen gegessen. Ich mag warmes Frühstück sehr gern und finde auch herzhafte Speisen am Morgen gut, so dass Shakshuka für mich ein regelmäßiger Bestandteil auf dem Frühstückstisch ist. Man kann dazu Baguette oder Pita essen – ich esse es ohne Brot, da die Eier wirklich satt machen.  (mehr …)

  • Dips & Dressings
  • Überbackene Nachos mit Käse Dip

    Nachos mit Käsedip

    Geburtstagsparties, ins Kino gehen, ein spontanes Get-Together mit Freunden oder einfach ein Samstagabend auf der Couch – mit Käse überbackene Nachos sind ein beliebter Snack. Man kann sie einfach und schnell zubereiten und die meisten Personen mögen sie. Auch wenn diese natürlich nicht besonders gesund sind, wenn es sie bei uns gibt, dann nur mit selbstgemachter Käse Sauce. Was ich nämlich mittlerweile wirklich eklig finde sind die Fertig-Dips die man so kaufen kann. Meist entscheide ich mich auch für die einfachen Salz Nachos, weil die Nachos mit Käse oder BBQ Geschmack zu künstlich schmecken. (mehr …)

  • Obst
  • Saisonkalender für Obst & Gemüse im Mai

    Hortensien

    Wann erntet mein Bauer eigentlich Tomaten und ab wann kann ich Kuchen mit deutschen Erdbeeren backen? Gibt es Spargel auch in anderen Ländern und wann isst man Wirsing? Ein Bewusstsein für die zubereiteten Speisen zu bekommen und regional zu kochen ist in vielen Küchen ein großes Thema. Was bekomme ich wann frisch auf dem Markt oder vom Bauern – diese Frage stellen sich viele die sich bewusst ernähren und lokale Händler unterstützen wollen. (mehr …)

  • International
  • Lokale Köstlichkeiten aus Nicaragua

    Platanitos, Salsa und Tona

    Nachdem ich Euch schon einen Einblick in meine Reise durch Nicaragua gegeben habe, möchte ich mich natürlich auch noch dem Thema Essen in Lateinamerika, im speziellen aber dem in Nicaragua, widmen. Generell muss ich sagen, dass wir sehr gemischt gegessen haben, viele lokale Gerichte aber auch internationale Speisen mit amerikanischen oder europäischen Einflüssen. Vor allem die Streetfood Stände oder kleine Wellblechhütten, sogenannte Comedors, haben es mir angetan  (mehr …)

  • Fisch
  • Thunfisch-Tomaten-Salat mit pochiertem Ei

    Thunfisch Tomaten Salat mit pochiertem Ei

    Dieser Thunfisch-Tomaten-Salat ist ganz schnell und einfach hergestellt und dadurch ideal als Snack – entweder im Büro (für alle die dort einen Herd zur Verfügung haben), zuhause oder auch als leichtes Abendessen unter der Woche. Ich habe ja die pochierten Eier für mich entdeckt. Ich probiere mich zwar immer noch an der richtigen Zubereitungsart, da es gar nicht so einfach ist, ein gutes pochiertes Ei hinzubekommen, aber Übung macht ja schließlich  (mehr …)

  • Nicaragua
  • Meine Reise durch Nicaragua & Costa Rica

    Kathedrale Leon

    Bisher gab es hier auf dem Blog meist nur Rezepte, in Zukunft möchte ich versuchen, auch von meinen Reisen zu berichten, da ich oft auf Kurztrips unterwegs bin und auch einmal im Jahr versuche einen längeren Urlaub zu machen. Meist bekomme ich drei bis dreieinhalb Wochen gut hin und das reicht auch um einen Eindruck von einem Land zu bekommen. Nachdem ich im letzten Jahr das erste Mal in Lateinamerika war und Yucatan in Mexiko, Belize und den Osten von Guatemala bereist habe, (mehr …)

  • International
  • Pochierte Eier auf Joghurtsauce – Çılbır

    Pochierte Eier mit Joghurtsauce2

    Leider kann ich mich nicht mehr genau erinnern wo ich zum ersten Mal von der türkischen Variante der verlorenen Eier Çılbır gelesen habe, aber das Rezept hat mich direkt fasziniert. Super einfach, geht schnell und als ich es zum ersten Mal gekocht habe, war ich auch direkt vom Geschmack hin und weg. Manchmal lasse ich den Knoblauch weg, vor allem wenn ich es unter der Woche esse – aber auch ohne schmeckt es noch super.  (mehr …)

  • Low Carb
  • Weißkohl-Möhren-Salat mit Feta

    Weisskohl Moehren Salat

    Weißkohl – bei einigen als Sauerkraut beliebt, bei vielen aber als nicht besonders schmackhaftes Gemüse verschrien. Ich kann das leider nicht verstehen, denn Kohl kann man vielfältig und wirklich lecker zubereiten – egal ob gekocht, gebraten oder aber roh. Ein tolles Wintergemüse – und auch jetzt im noch kühlen Frühlingsanfang ist der Weißkohl-Möhren-Salat mit Feta auch als Rohkostsalat ein super Snack. Der Salat lässt sich schnell zubereiten und hält gekühlt einige Tage. (mehr …)