Browsing Category Vegan

Leckere & saftige Brownies ohne Backen

Ich bin ganz begeistert von diesen Brownies ohne Backen, die mit Datteln und Backkakao total saftig und süß sind, so dass man nicht vermuten würde, dass diese roh sind. Ich habe das Rezept auf der Seite von Edeka gefunden und habe sie nun schon zweimal “gebacken” – bisher sind sie immer gut angekommen. Allerdings muss ich sagen, dass die Angabe im Originalrezept zu “für 4 Personen” Quatsch ist – ich nehme hier eine kleine Auflaufform und schneide Stücke von maximal 3x3cm oder 4x4cm und das reicht locker für 10-16 Portionen, also 6-8 Personen wobei sicher nicht jeder zwei Stücken isst,…

Read More

Eiskaffee mit Kokosmilch

Ein besonders großer Fan von Milch bin ich nicht und vermeide diese daher zu verarbeiten, wenn ich sie zu sehr rausschmecke – das brachte mich kürzlich in ein Dilemma: Es war warm, ich habe mir Eiskaffee gemacht und der war sehr bitter – Abhilfe musste her und zwar indem ich meinen Eiskaffee mit Kokosmilch getrunken habe. Super bekömmlich und lecker passt Kokosmilch fantastisch zu Kaffee und vor allem dann, wenn dieser kalt ist. Schnell und einfach geht es auch, also probiert es gerne in den nächsten Tagen mal aus! 

Kokoskugeln (Bounty oder Raffaelo selbermachen)

Als absoluter Kokosfan wollte ich schon lange mal Bounty oder Raffaelo selber machen – mit diesen Kokoskugeln ist es mir nun gelungen! Die kleinen Bällchen sind super lecker, danke Cinnamon & Coriander für das Rezept. Die Kugeln halten sich im Kühlschrank einige Wochen und werden durch die Kokoscreme fest, wer sie lieber weicher mag, der sollte sie vor Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen. Geschmacklich sind die Kokoskugeln super und auch schön handlich – ich finde, sie hätten tatsächlich etwas süßer

Low Carb Schokopudding mit Avocado

Noch schlemmen wir in einer Tour, lassen es uns gut gehen und schauen nicht auf die Kalorien, aber ich sage Euch der Januar kommt bestimmt und da wollen wieder alle gesund essen aber doch nicht so ganz auf Süßes verzichten und genau für diese Zeit  möchte ich Euch diesen Low Carb Schokopudding mit Avocado und Banane empfehlen. Dieser Pudding ist zwar eine süße Sünde aber sehr viel besser verträglich als zucker- oder milchhaltiger Schokoladenpudding. Da er ohne Zucker oder Milch auskommt, ist er vegan, 

Rotkohl selbermachen

Viele denken, dass würzigen und knackigen Rotkohl selber machen (ohne massig zugesetzten Zucker) wahnsinnig umständlich ist, das ist es aber überhaupt nicht! Wenn ich sehe, dass Rotkohl, das man im Supermarkt kaufen kann fast so viel Zucker auf 100ml enthält wie Cola, dann überlege ich mir zweimal ob ich das noch kaufen möchte, oder es nicht einfach selber mache. Das einzige kleine Manko ist die Größe so eines Rotkohls – wenn ich zu Weihnachten 10 Personen zu Besuch habe, dann lohnt 

Zucchini, Paprika, Schalotten: Antipasti selber machen

Antipasti selber machen: Gegrillte und eingelegte Paprika und Zucchini sowie Schalotten in Rotweinsud – italienische oder mediterrane Antipasti habe ich jetzt mal selber zu Hause gemacht, und ich kann Euch verraten, es ist ganz einfach! Ende September hatten wir noch eine riesige Zucchini vom Nachbarn in der Vorratskammer zu liegen und da hatte ich die Idee diese zu grillen und einzulegen. Damit es nicht langweilig wird, gab es auch noch eingelegte Paprika und Schalotten in Rotweinsud dazu, die Idee habe ich aus einer 

Radieschensalat

Diesen Radieschensalat habe ich kürzlich mal bei Elle gesehen und dachte, dass passt doch super in die bevorstehende Herbstzeit und natürlich auch zum Oktoberfest, das am Samstag startet. Der Salat ist mal was anderes als so ein klassischer Kartoffelsalat, passt aber auch super als Beilage zu Fisch oder Fleisch. Wer sich also auch zu Zeiten des Oktoberfests gesund und low carb ernähren möchte, der kann den Salat ja mal probieren. Und super einfach in der Zubereitung ist er auch, in 10 Minuten

Low Carb Knusper Müsli selbermachen

Dieses Knuspermüsli schmeckt so lecker, man merkt überhaupt nicht, dass es mit den vielen Nüssen, Kernen und Samen low carb und auch noch gesund ist! Ich bin ja ein großer Fan von Skyr oder Joghurt mit Beeren und Müsli zum Frühstück oder mal als Zwischenmahlzeit und da die meisten gekauften Müslis einfach zu viel Zucker enthalten, bin ich schon vor Jahren dazu übergegangen, mein Müsli selber zu machen. Seit ich aber dieses Rezept hier habe, brauche ich kein anderes Müsli mehr, das schmeckt so gut

Snack Nüsse selbermachen

Nüsse sind ein super Snack to go, also wenn man viel unterwegs ist – ich finde allerdings, dass sie auch schnell langweilig werden können und daher denke ich mir immer mal wieder neue Geschmacksrichtungen aus, diese hier sind mit mediterranen Kräutern und Salz. Eine schöne Abwechslung zu den trockenen Nüssen ohne Geschmack. Ich habe schon viel rumprobiert, um herauszufinden, wie Zutaten am besten an den Nüssen haften bleiben. Ich habe es mit Olivenöl und Eiweiß getestet, wobei Olivenöl nicht haftet

Gin-Limetten-Eis – Erfrischendes Eis am Stil

Selbstgemachtes Eis am Stiel sehe ich im Netz sehr oft und da hatte ich die Idee, das Eis einfach mit Gin, Minze und Limetten zu machen – eine coole Erfrischung im Sommer. Das Gin-Limetten-Eis passt perfekt zur nächsten Sommerparty oder aber als Dessert an einem lauen Sommerabend. Ich habe hier lokalen Mampe Gin aus Berlin verwendet. Es kommt natürlich immer darauf an, wieviel Gin man verwendet, aber ich habe den Gin gar nicht so krass herausgeschmeckt – die Frische der Limette ist doch stärker.