Browsing Category Low Carb

Asiatischer Salat mit Lachs & Avocado

Kürzlich hatte ich noch sehr viel Blattsalat übrig und daher überlegt, wie ich diesen am besten nutzen kann – Avocado war noch da und Gurke und da ich an der Fischtheke frischen Lachs gesehen hab, hatte ich die Idee, das alles zusammen in einem Salat mit Lachs und asiatischem Dressing zusammenzubringen. Lachs ist ja so wahnsinnig gesund, leider muss man ein bisschen damit aufpassen, erst kürzlich habe ich wieder so ein Horrorvideo gesehen, wie Lachse in norwegischer Zucht gehalten werden.

Chia Quark mit Obst – Proteinpower pur

Chia Samen, die man als Chia Quark, Pudding oder in Müslis, Broten oder Kuchen verarbeiten kann, wurden ja vor einigen Jahren als das Superfood in Deutschland etabliert und dieser Mythos hält sich wacker – sie enthalten mehrfach ungesättigte Fettsäuren, aus denen der Körper Omega-3-Fettsäuren bilden kann, haben mehr Kalzium als Milch und sind verdauungsfördernd, weil sie viel Ballaststoffe enthalten. Tolle Eigenschaften, ich persönlich mag sie weil man sie super als Bindemittel verwenden kann,

Kokoskugeln (Bounty oder Raffaelo selbermachen)

Als absoluter Kokosfan wollte ich schon lange mal Bounty oder Raffaelo selber machen – mit diesen Kokoskugeln ist es mir nun gelungen! Die kleinen Bällchen sind super lecker, danke Cinnamon & Coriander für das Rezept. Die Kugeln halten sich im Kühlschrank einige Wochen und werden durch die Kokoscreme fest, wer sie lieber weicher mag, der sollte sie vor Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen. Geschmacklich sind die Kokoskugeln super und auch schön handlich – ich finde, sie hätten tatsächlich etwas süßer

Schoko Brownies ohne Zucker & ohne Mehl

Kürzlich hatte sich Besuch zum Kaffee angekündigt – spontan und ich hatte natürlich nichts vorbereitet, kurze Onlinerecherche und schon hatte ich diese Schoko Brownies ohne Zucker gefunden. Ich probiere ja immer gerne neue Kuchenrezepte mit wenig Zucker oder Mehl aus, bisher habe ich noch keins gefunden, das mich so richtig überzeugt – dieses allerdings schon. Die Brownies werden super schokoladig und saftig – das vor allem durch die Zucchini die ganz fein in den Teig gerieben wird. Ich verspreche, 

Miesmuscheln in Tomatensauce

Wie sagt man so schön, in Monaten, die mit “R” enden kann man Muscheln frisch genießen, das heißt also auch im Februar und daher gab es nun Miesmuscheln in Tomatensauce bei mir. Bisher habe ich immer Muscheln in Weißweinsauce gemacht und diese Miesmuscheln in Tomatensauce tatsächlich das erste Mal probiert, aber sie sind super geworden und sind auch echt einfach zu machen. Da muss man sich absolut keinen Stress machen, die Miesmuscheln kochen sich fast von allein. Wichtig ist nur, die Muscheln

Cloud Eggs – Frühstückseier wie auf Wolke 7

Vor einigen Wochen habe ich das erste Mal überhaupt von Cloud Eggs gehört und ich muss sagen, ich bin absolut verrückt nach dieser Art das Frühstücksei zuzubereiten. Einfacher als das geht es tatsächlich nicht, da man das Eiweiß einfach nur mit etwas Parmesan zusammen aufschlägt, dann in den Ofen zum Stocken gibt und noch das Eigelb dazu gibt. Wer Schinken mag, kann diesen noch darunter legen und im Ofen knusprig werden lassen. Ich werde diese Eier wie auf Wolke Sieben ab jetzt öfter machen,

Schwedische Haferflocken Kekse (Low Carb)

Kennt Ihr Schwedische Haferflocken Kekse aus dem großen schwedischen Möbelhaus? Ich liebe diese und wollte sie immer mal selber machen – da ich nach meiner Kooperation mit den Alleskörnern nun noch glutenfreie Haferflocken zuhause habe und auch im Januar, wenn alles wieder total gesund wird, mal was naschen möchte, habe ich nun diese Kekse ausprobiert. Ganz so klebrig wie die bei IKEA sind die Kekse nicht und sie sind auch nicht ganz so hart, aber mir schmecken sie super. Ich denke diese Kekse

Bifteki (Griechische Bouletten mit Feta) & Gemüse

Wenn ich zum Griechen essen gehe, dann nehme ich sehr oft Bifteki, die griechischen Bouletten mit Feta. Hackfleisch mag ich eh gern und der Feta gibt den Bouletten die richtige Würze. Oft sind die Portionen ja auch so groß, dass ein Beilagensalat oder etwas Gemüse dazu locker reichen und eine fette Portion Pommes oder Reis absolut nicht notwendig ist. Da ich Bifteki so gerne esse, lag es nahe, diese auch mal zuhause zuzubereiten und auch das geht super schnell. In meinem Fall haben sich die Bouletten 

Herzhafter Frühstücksauflauf – Low Carb & Paleo

Seit ich versuche auf Kohlenhydrate zu verzichten, suche ich natürlich auch ständig nach neuen Ideen fürs Frühstück und seit ich diesen herzhafter Frühstücksauflauf entdeckt habe, ist mein kohlenhydratarmes Frühstück sehr viel abwechslungsreicher. Ich mag warmes Frühstück und außerdem muss es morgens schnell gehen. Dieser Frühstücksauflauf ist da ideal – ich bereite ihn am Wochenende vor und friere die einzelnen Stücke ein und backe sie dann morgens innerhalb von 10-15 Minuten auf. Zusammen mit

Low Carb Schokopudding mit Avocado

Noch schlemmen wir in einer Tour, lassen es uns gut gehen und schauen nicht auf die Kalorien, aber ich sage Euch der Januar kommt bestimmt und da wollen wieder alle gesund essen aber doch nicht so ganz auf Süßes verzichten und genau für diese Zeit  möchte ich Euch diesen Low Carb Schokopudding mit Avocado und Banane empfehlen. Dieser Pudding ist zwar eine süße Sünde aber sehr viel besser verträglich als zucker- oder milchhaltiger Schokoladenpudding. Da er ohne Zucker oder Milch auskommt, ist er vegan,