Browsing Category Thailand

Asiatischer Salat mit Lachs & Avocado

Kürzlich hatte ich noch sehr viel Blattsalat übrig und daher überlegt, wie ich diesen am besten nutzen kann – Avocado war noch da und Gurke und da ich an der Fischtheke frischen Lachs gesehen hab, hatte ich die Idee, das alles zusammen in einem Salat mit Lachs und asiatischem Dressing zusammenzubringen. Lachs ist ja so wahnsinnig gesund, leider muss man ein bisschen damit aufpassen, erst kürzlich habe ich wieder so ein Horrorvideo gesehen, wie Lachse in norwegischer Zucht gehalten werden.

Chicken Saté – Hühnerspieße mit Erdnusssauce

Chicken Saté – also asiatische Hühnerspieße mit Erdnusssauce gehören zu einem meiner Lieblingsgerichte, wenn ich Essen gehe und ich wollte sie schon lange mal selber machen. Gesagt, getan und es geht recht einfach, das kann ich verraten. Satay oder Sate stammt übrigens aus Indonesien, wird aber in sehr vielen Ländern in Südostasien gegessen,  so dass man es in Thailand, Vietnam oder aber in Singapur oder Malaysia essen kann. Es heißt übersetzt “Grillgericht” und kann mit Hühnerfleisch, Shrimps 

Thailändischer Rindfleischsalat

Wenn meine Eltern zu Besuch kommen, versuche immer wieder neue Rezepte aus, die ich so noch nie gemacht habe diesmal war es ein thailändischer Rindfleischsalat und ich bin überrascht, wie einfach er zuzubereiten ist und wie gut er geschmeckt hat. Klar, so gut wie in asiatischen Restaurants ist es meist nicht, da ich wohl sparsamer mit Gewürzen umgehe, aber meinen Eltern und mir hat der Salat super geschmeckt und ich werde ihn sicher wieder machen. Ggf könnte man beim nächsten Mal das Fleisch 

Asiatische Kokossuppe mit Spinat und Sprossen

Ich liebe ja die asiatische Küche und vor allem alles das Kokosmilch enthält sehr und bin ganz begeistert von dieser Kokossuppe mit Spinat und Sprossen. Vor allem jetzt in der kalten Jahreszeit macht sie etwas her und vermittelt Gemütlichkeit und feine Aromen. Sprossen, Spinat und Lauchzwiebeln geben der fernöstlichen Suppe viel Geschmack und wer Suppen gerne mit Fleisch isst, der kann noch gebratenes Hühnchen dazugeben oder kleine Hühnerstücke einfach in dem Kokossud für 20 Minuten köcheln lassen.

Thai Wiese im Berliner Preußenpark – Asia Streetfood deluxe!

Hier in Berlin ist asiatisches Streetfood zuhause! Zumindest immer am Wochenende auf der sogenannten Thai Wiese im Preußenpark in Wilmersdorf – hier gibt es im Sommer authentische asiatische Küche und Cocktails im Park. Da können die coolen Foodtrucks definitiv einpacken. Es ist schon wirklich beeindruckend, wenn man den Preußenpark am Fehrbelliner Platz am Wochenende betritt: Bunte Sonnenschirme auf der Hälfte der Wiese, unter denen Thailänder, Chinesen, Philippinen, Vietnamesen und co

Grünes Thai Curry

Einer meiner Favourites der internationalen Küche sind Thai Currys. Am liebsten mag ich (nicht zu scharfe) rote Currys, hier aber mal ein grünes. Cool ist, dass es so viel grünes Gemüse gibt und somit nicht nur die Currypaste grün ist sondern auch das komplette Gemüse. Mit Bohnen, Erbsen, Zuckerschoten und Thai Auberginen hat man da das volle Programm. Thai Auberginen habe ich hier das erste Mal probiert und verkocht, besonders lecker oder interessant finde ich sie aber nicht. Mein eigener Geschmack – aber beim nächsten grünen Curry werde ich sie nicht mehr verwenden. Süßkartoffel habe ich auch verarbeitet und diese…

Read More

Panang Curry – Thailändisches Curry

So ein Thai Curry ist so vielfältig – was man hinein macht, ist eigentlich egal – es schmeckt immer super. Fisch oder Garnelen, mit Fleisch oder rein vegetarisch. Weiterhin kann man rote, gelbe oder grüne Thai Curry Paste verwenden – mir schmecken alle sehr gut, allerdings ist das auch eher eine Geschmackssache, wie scharf man es eben mag. Daher muss ich auch zu diesem Rezept sagen, dass man, wenn man die Curry Paste noch nie verwendet hat, eher sparsam damit umgehen sollte und dann noch mal damit nachwürzen – das Curry kann sehr leicht sehr scharf werden.

Pad Thai Chicken

Thailand: Jeder der schon einmal da war kennt es: Frauen stehen mit kleinen Garküchen am Straßenrand und zaubern innerhalb von einer Minute den besten Snack der Welt: Pad Thai, gebratenen Nudeln. Wir waren 2 Wochen in Thailand und ich habe Pad Thai mindestens 1 Mal am Tag gegessen, weil ich diese simpel gebratenen Nudeln einfach fantastisch finde. Restaurants in Thailand bieten die Nudeln auch mit Fleisch an, an diesem Pad Thai Chicken habe ich mich nun versucht.