Browsing Category Dips & Dressings

Dip mit Datteln und Frischkäse – Aufstrich pikant & süß

Vor kurzem habe ich für eine größere Gruppe Snacks zubereitet und mit dabei war passend zum Walnuss Brot auch dieser absolut fantastische Dip mit Datteln und Frischkäse. Die Süße der Datteln und das Herzhafte aus Frühlingszwiebeln und Chili sind eine tolle Kombination, die dazu führt dass ich diesen Dattel Aufstrich löffeln könnte. Bei vielen Dingen mag ich die Kombination süß und herzhaft gar nicht sooo gern, hier finde ich es absolut klasse. Vor allem wenn man dazu ein frisch gebackenes Brot hat ist das eine super Kombination. Probiert den Dip also gerne zum Frühstück oder Brunch aus oder als süße…

Read More

Quark Dip mit Gurke und Feta – zur Grillsaison

Ebenso wie das Walnuss Baguette und den Dattel Dip gab es kürzlich bei uns diesen frischen Quark Dip mit Gurke und Feta, in den ich mich direkt ein bisschen verliebt habe. Er ist so einfach herzustellen, richtig frisch durch die Gurke und kräftig im Geschmack durch den Feta. Im Originalrezept wird keine Creme Fraiche verwendet, ich hatte allerdings noch welche da und sie passt auch super dazu! Ich könnte mir vorstellen, dass auch Dill dazu super passt oder aber Knoblauch, da kann man experimentieren.

Kokosaufstrich zum Frühstück

Kokosaufstrich zum Frühstück – etwas das normalerweise nicht zu meinen (gesunden) Frühstücksstandards gehört, aber manchmal und vor allem wenn es so lecker ist, muss man eine Ausnahme machen. Diesen Aufstrich habe ich kürzlich mal in einem Hotel am Frühstücksbuffet entdeckt und war sofort hin und weg. Toll, wenn sich Hotels die Mühe machen so tolle Kleinigkeiten selber herzustellen! Aber: wozu die Kokoscreme aufs Brot streichen, wenn ich sie auch pur löffeln kann? Da darf man sich nicht 

Basilikumöl selber machen (Geschenke aus der Küche)

Mein Rezept für Basilikumöl, eine nette Idee für Geschenke aus der Küche. Kennt Ihr das? Ihr seid spontan zu einem Geburtstag oder einem Treffen mit Freunden eingeladen und möchtet etwas mitbringen habt aber absolut keine Zeit mehr etwas zu besorgen. Ihr habt aber noch das Basilikum Öl da und auch eine kleine Flasche zum Abfüllen – das perfekte Mitbringsel. Ich habe immer etwas selbstgemachtes Basilikum Öl in der Küche, da ich es auch gerne selber verwende – z.B. in Salaten, zum Anbraten oder für Tomate-Mozzarella. Das Öl kann man einfach immer gut gebrauchen und Selbstgemachtes

Mascarpone Creme mit getrockneten Tomaten

Toll, wenn man an den Feiertagen eine Vorspeise wie diese Mozzarella Mascarpone Creme mit getrockneten Tomaten servieren kann, die schnell gemacht ist und die man vor allem toll am Vortag zubereiten kann und dann, wenn es soweit ist, nur noch anrichten muss. Die Feiertage und die dazugehörige Vorbereitung der verschiedenen Gerichte und Gänge ist stressig genug, da versuche ich bei Vorspeise und Dessert Gerichte auf den Tisch zu bringen, die ich schon an den Tagen davor zubereiten kann und somit den Kopf frei 

Rote Beete Feta Creme

So langsam wird das Wetter wieder ungemütlich und ich schwenke um zu bodenständigem Gemüse wie Kohl, Rüben oder Rote Beete, also ganz klassische Wohlfühlzutaten, die zur jetzigen Jahreszeit passen. Dafür gehört für mich auch die Rote Beete. Total vielfältig und vor allem so schön bunt – Rote Beete peppt den Herbst auf und macht schon von der Farbe her echt gute Laune! Die Kombination von Roter Beete mit Feta als Rote Beete Feta Creme für Brote, Knäcke oder einfach so zu Fleisch oder Gemüse hat mich fasziniert 

Dreierlei Obatzda – Preiselbeer-Walnuss, Tomate & Paprika

Zum Oktoberfest, das heute startet, habe ich leckeren Obatzda in drei Varianten vorbereitet – einmal eine süßliche Variante mit Preiselbeeren und Walnüssen, eine mit Tomatengeschmack und dann noch eine sehr milde Variante mit frischen Paprikas. Genau das richtige für eine zünftige Oktoberfestparty oder ein gemütliches Zusammensitzen mit Freunden. Hier ist auf jeden Fall für jeden Geschmack was dabei, süßlich, etwas herber und schön mild mit Paprika. Und es dauert auch nicht lange, den Obatzda 

Überbackene Nachos mit Käse Dip

Geburtstagsparties, ins Kino gehen, ein spontanes Get-Together mit Freunden oder einfach ein Samstagabend auf der Couch – überbackene Nachos mit Käse Dip sind ein beliebter Snack. Man kann sie einfach und schnell zubereiten und die meisten Personen mögen sie. Auch wenn diese natürlich nicht besonders gesund sind, wenn es sie bei uns gibt, dann nur mit selbstgemachter Käse Sauce. Was ich nämlich mittlerweile wirklich eklig finde sind die Fertig-Dips die man so kaufen kann. Meist entscheide ich mich auch für die einfachen Salz Nachos, weil die Nachos mit Käse oder BBQ Geschmack zu künstlich schmecken.

Eiersalat

Zum Glück ist bald wieder Ostereierzeit – hartgekocht, buntgefärbt, weich oder gerührt zum Frühstück, herzhaft als Spiegelei mit Schinken oder eben als Eiersalat. Eier sind so vielfältig und schmecken gut und wenn man es nur einmal im Jahr damit übertreibt, dann auch doch bestimmt nicht schlimm für den Körper – wie in den Medien oft angenommen?!? Naja, an Ostern ist mir das egal, da werden Eier gegessen, gehört für mich dazu wie die Lebkuchen und Plätzchen an Weihnachten. Und wenn es etwas gibt, dass ich täglich essen könnte, dann ist es selbstgemachter Eiersalat – ich freue mich schon auf Ostern!

Schinken mit Sonnenblumenkern-Vinaigrette

Kochschinken wird durch das fiese Pressfleisch das man eingeschweißt im Dicounter bekommt leider völlig verkannt. Ich finde, diesen Schinken kann man grade noch kleingeschnitten im Auflauf verwenden. Wenn man allerdings guten Kochschinken vom Metzger kauft und ihn sich ihn sehr feine Scheiben schneiden lässt kann auch dieser Schinken ganz wunderbar aromatisch sein. Vorallem in dieser Kombination mit Salat und einer tollen Vinaigrette ist dies eine super Vorspeise, die gut zum Sommer passt aber auch zu allen anderen Jahrezeiten gegessen werden kann. Im Originalrezept wurden kleingehackte Walnusskerne angegeben, ich habe Sonnenblumenkerne verwendet und es war auch gut, daher kann ich empfehlen,…

Read More