• Desserts & Eis
  • Low Carb Kaiserschmarrn

    Low Carb Kaiserschmarrn

    Kaiserschmarrn ohne Kohlenhydrate, also ohne Mehl, konnte ich mir erst gar nicht vorstellen – bis ich ein Low Carb Kaiserschmarrn Rezept bei Julia von Habe ich selbstgemacht gefunden habe. Da war ich ganz happy und wollte es direkt ausprobieren. Ich habe das Rezept ein bisschen geändert und etwas mehr Quark verwendet, aber es ist super geworden. Ich muss sagen, man schmeckt, dass es kein “originaler Kaiserschmarrn” ist und er ist auch crunchy durch die Chiasamen und die Mandeln, aber er hat mir (mehr …)

  • Desserts & Eis
  • Sommerlicher Obstsalat – Rainbow Fruits

    Sommerlicher Fruchtsalat - Rainbow Fruits

    Rainbow Fruits – Ich sehe dieses hübsch und in Regenbogenfarben geschichtete Obst so oft auf Instagram, dass ich es jetzt auch mal machen wollte. Sieht toll aus und ist natürlich auch ein erfrischender Snack im Sommer, wenn man die ganze Palette der Früchte zur Auswahl hat. Ich habe es noch mit Skyr und etwas Kokosflocken dekoriert und so ergibt es auch gleich ein gesundes Dessert. Probiert es doch auch mal aus, erlaubt sind alle Früchte die es so auf dem Markt gibt. (mehr …)

  • Blog-Events
  • Gin-Limetten-Eis

    Gin und Limette Eis am Stiel

    Selbstgemachtes Eis am Stiel sehe ich im Netz sehr oft und da hatte ich die Idee, das Eis einfach mit Gin, Minze und Limetten zu machen – eine coole Erfrischung im Sommer. Das Gin-Limetten-Eis passt perfekt zur nächsten Sommerparty oder aber als Dessert an einem lauen Sommerabend. Ich habe hier lokalen Mampe Gin aus Berlin verwendet. Es kommt natürlich immer darauf an, wieviel Gin man verwendet, aber ich habe den Gin gar nicht so krass herausgeschmeckt – die Frische der Limette ist doch stärker. (mehr …)

  • Desserts & Eis
  • Gin & Coffee Longdrink

    Gin and Coffee Longdrink

    Seit einigen Jahren sind Cocktails oder Longdrinks mit Gin der absolute Renner in Bars und auch Restaurants ziehen nach. So dass ich schon ab und zu mal Gin & Coffee als Digestif in Menükarten gesehen habe. Vorallem weil sich der Gin so toll vom Kaffee absetzt und dass einfach toll aussieht, wollte ich den Gin & Coffee Longdrink mal testen. Mein Fazit: Sieht klasse aus, schmeckt auch gut, ist aber trotzdem einfach nicht so meins, da ich kein großer Ginfan bin. Aber vielleicht geht es Euch da ja  (mehr …)

  • Backen
  • Bread and Butter Pudding

    Bread and Butter Pudding

    Vor über 10 Jahren habe ich ein Jahr lang in London gelebt. Den Engländern wird ja nachgesagt, dass sie eine schlechte Küche haben, ich finde darüber kann man streiten, da es dort durchaus gute Gerichte gibt. Vor allem wenn man ein Fan von Süßem oder Nachtisch ist, kann man viel Spaß auf der Insel haben. In den letzten Jahren wurde durch diverse Fernsehköche das Image der britischen Küche aufpoliert. Nicht so bekannt ist Gary Rhodes – ich habe mir damals von ihm ein großes und dickes Buch der englischen Küche gekauft (mehr …)

  • Desserts & Eis
  • Eierlikör Parfait (Eis ohne Eismaschine)

    Eierlikoer Parfait

    Eierlikör wird ja vorallem in der jüngeren Generation als Oma-Getränk verschriehen – ok, ich bin jetzt keine Sechszehn mehr, aber eben auch noch lange nicht Sechszig und finde ein Gläschen Eierlikör hin und wieder sehr lecker. Es bringt allerdings schon die unterschiedlichen Generationen zusammen und das macht einfach nur Spaß. Neben der Geselligkeit, die Eierlikör so mit sich bringt, ist es auch ein toller Partner für Kuchen, Desserts und co. In diesem Fall habe ich ein Eierlikör Parfait als Nachtisch gemacht (ja, für Eltern und Großeltern…). Es ist super angekommen! Das gute an Parfait ist, dass man Eis bekommt, ohne eine Eismaschine zu nutzen. Die Sahne, die untergerührt wird macht das Eis so cremig, dass sich im Tiefkühlfach keine Eiskristalle bilden. Solltet Ihr also noch nach einem Adventssonntags- oder gar Weihnachtsnachtisch suchen, dann kann ich dieses Eierlikör Parfait nur empfehlen. (mehr …)

  • Backen
  • Apfelstrudel mit Vanillesauce

    Apfelstrudel

    Der absolute Klassiker im Herbst oder Winter, aber man kann einen Apfelstrudel zu jeder Jahreszeit essen – er schmeckt immer. Hier in Bayern gibt es den Strudel als Nachtisch auf der Speisekarte, als Hauptgericht auf der Hütte in den Bergen oder freitags in der Kantine, wenn es mindestens eine süße Hauptspeise gibt. Man muss nur wollen…Außer wenn es ums Rollen geht, ist die Zubereitung recht einfach und auch mit dem Zutaten kann man spielen, wer Rosinen oder Zimt nicht mag, lässt es weg, ebenso kann man andere Gewürze oder aber auch Nüsse hinzugeben. Als Beilage mag ich gerne Vanillesauce, aber auch Vanilleeis schmeckt dazu super. Also wie bei so vielem: Alles kann, nichts muss. (mehr …)

  • Desserts & Eis
  • Milchreis mit Zucker und Zimt

    Milchreis

    Eines meiner Lieblingsgerichte ist Milchreis. War schon immer so, wird hoffentlich auch immer so bleiben. Ich kenne viele Leute, die Milchreis gar nicht mögen, meist ist das aber mit fiesen Kindheitserinnerungen verbunden, bei mir auch – aber nur im positiven Sinne: Bei Oma gab’s für mich immer Milchreis! Heutzutage esse ich leider nicht mehr so oft Milchreis, wenn dann ist es aber immer ein Fest, ich koche dann einen großen Topf und esse die ersten Portionen warm, den Rest dann kalt oder aufgewärmt. Ein Traum! Am liebsten mag ich ein bisschen braune Butter und Zimtzucker drauf, Kirschen, Apfelmus oder andere Früchte sind aber auch gut, vorallem Beeren passen dazu. Viel Spaß beim Nachkochen und Schlemmen! (mehr …)

  • Desserts & Eis
  • Sektcreme

    Sektcreme

    Ein Frohes Neues Jahr alle miteinander und alles Gute für 2013!!! Mit dieser Sektcreme starte ich ins neue Jahr – hoch die Tassen! Ab morgen ist dann wieder Schmalhans Küchenmeister – naja schaun wir mal. Wie auch immer, diese Mousse mit Sekt ist ein tolles Dessert und passt nicht nur am Neujahrstag als Nachspeise sondern das ganze Jahr, egal ob man Gäste hat oder die Creme zu zweit oder allein genießt – sie schmeckt gut und ist ein leichtes Dessert, dieses Gefühl vermittelt sie zumindest. Dekoriert wird die Creme mit Granatapfelkernen und Schokosplittern und hat damit eine fruchtige sowie eine süße Note. Viel Spaß damit, auf ein leckeres 2013! (mehr …)

  • Backen
  • Schwarzwälder Kirsch Törtchen

    Schwarzwälder Kirsch Törtchen

    Die Dessertvariante der Schwarzwälder Kirsch Torte! Kleine Gläschen werden mit Schokoboden, Kirschen, geschlagener Sahne und Schokoraspeln gefüllt und als Nachspeise serviert. Wirklich toll anzusehen, fruchtig frisch und echt mal was anderes. Die Gläschen können auch gut vorbereitet werden: der Schokoteig kann schon am Vortag zubereitet und zusammen mit den Kirschen kaltgestellt werden, die Sahne kommt dann kurz vorm Servieren hinzu. Echt easy und macht was her. Viel Spaß beim Schlemmen! (mehr …)