Browsing Category Blog-Events

Ankündigung: Adventskalender & Verlosung

Liebe Leserinnen und Leser, für die Vorweihnachtszeit habe ich mir etwas Schönes für Euch ausgedacht: Der kochend-heiss.de Adventskalender! Ab dem 01. Dezember wird jeden Morgen wird ein neues Türchen geöffnet und somit ein Post veröffentlicht. In dieser Zeit wird der Blog wahrscheinlich vom reinen Koch-Blog etwas abgewandelt, da ich auch Weihnachtsdeko und z.B. Impressionen vom Weihnachtsmarkt mit Euch teilen möchte.

Hefeklöße mit Heidelbeeren

Die Hüttenhilfe sucht beim Blogevent “Mamas Rezepte” Gerichte, die nur bei Mama so gut schmecken. Ich beteilige mich mit Hefeklößen mit Heidelbeeren an diesem Event und gehe noch einen Schritt weiter, weil nämlich nicht nur meine Mama sondern auch meine Oma und Uroma dieses Rezept gemacht haben und es wirklich immer hervorragend geschmeckt hat. Nun auch ich – und ich war überrascht, dass die Hefeklöße so schön fluffig geworden sind, wie damals bei meiner Uroma! Heidelbeeren hatte ich Ende des 

Ein Herz für Blogs 2

Beim Stylespion wird heute zu Ein Herz für Blogs 2 aufgerufen! Neben wahnsinnig vielen Food Blogs die ich lese, möchte Euch gerne auch andere Blogs vorstellen, die ich gerne mag: Sie so Er so: Ein Ehepaar schreibt über die alltäglichen Unterschiede zwischen Mann und Frau. Sie liebt dm – welche Frau nicht? Promipranger: Super Gossip Blog aus Köln. Unser Charly: Charly zeigt uns, leider zu selten, was er so in seinem Leben erlebt. Anke Gröner: Viele gute und oft auch lustige Links, Film- und Buchrezensionen. Besonders hat mir gefallen, als Anke das “gute Essen” gelernt hat. Herz-allerliebst: Ganz toller Deko…

Mehr…

Bunte Tagliatelle mit Bohnen und Kohlrabi

Das Bohnen-Blogevent im Gärtner-Blog lacht mich schon den ganzen Monat an. Am letzten Tag schaffe ich es nun mein Gericht einzureichen. Heute Abend gab es ein leichtes Nudelgericht mit Bohnen und Kohlrabi. Bohnen liebe ich – Kohlrabi stand auch im Rezept. Normalerweise bin ich kein Fan von gekochtem Kohlrabi, aber angebraten und dann in Gemüsebrühe gekocht ist er ganz lecker und mache ich bestimmt wieder.

Espresso Granita

Food Freak richtet in diesem Monat bei 1x umrühren bitte das Blog-Event zum Thema Kaffee aus und ich finde das Thema toll, da ich Kaffee liebe. Normalerweise allerdings nur in flüssiger und heißer Form. Dieses Espresso Granita habe ich in dem tollen Vorspeisen – Nachspeisen Buch von GU gesehen. Mit viel Sahne wird es auch schön süß und macht einen guten Nachmittagskaffee in Form eines Desserts!