Schoko-Marshmallow-Brownies


brownies1

Letzte Woche hatte ich Geburtstag und da ich als Zwilling wahnsinnig gerne Geburtstag feiere gab es für die Kollegen und am Wochenende für die Familie einige Kuchen. Dieser ist nun der erste, den ich hier vorstelle. Als ich die Schoko-Marshmallow-Brownies bei Joy the Baker gesehen habe, habe ich mich direkt verliebt. „Die muss ich unbedingt mal machen“, habe ich gedacht. Nach dem Backen war ich auch hellauf begeistert. Die Brownies werden durch den braunen Zucker und die Marsmallows so wahnsinnig klebrig – es macht einfach Spaß sie zu verschlingen. Die Kollegen fanden es auch lecker.

Schoko-Marshmallow-Brownies

150g Mehl
2 TL Backpulver
1 TL Salz
150g Butter
100g Vollmilch Schokolade
100g Halbbitter Schokolade
5 Eier
200g brauner Zucker
150g Zucker
2 TL Vanille Essenz / Vanilleschote
12 Kekse
12 Marshmallows
Butter zum Fetten der Form

Mehl, Backpulver und Salz zusammen in einer Schüssel mixen.

Die Butter zusammen mit der Schokolade in einem kleinen Topf auslassen, dabei immer gut umrühren. Dies kann man auch über dem Wasserbad machen. Die Masse abkühlen lassen.

Die Eier zusammen mit dem braunem und weißem Zucker und der Vanille verrühren. Die Eiermischung in die Schokomasse geben und gut verrühren. Die Mehlmischung unterrühren.

brownies4 brownies7 brownies6 brownies2

Die Kekse in der Hand zerkleinern und in die Browniemischung geben, noch einmal alles umrühren.

Eine quadratische Form gut ausfetten und die Masse einfüllen. Die Marshmallows auf der Browniemasse verteilen.

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen und den Kuchen in den Ofen stellen. Bei 175 Grad 30 bis 40 Minuten backen.

Den Kuchen auskühlen lassen. Die Brownies bleiben ca. 2 Tage schön klebrig, so wie sie sein sollen. Die Brownies sind wahnsinnig süß – eben ein amerikanisches Rezept, wer es nicht so süß mag, kann den Zucker reduzieren und vielleicht etwas mehr Schokolade hinzugeben.

brownies3 brownies brownies5 brownies8


3 Kommentare

  1. Christina sagt:

    Ein schöne Inspiration. Die Kombination aus Schockolade und Marshmallows ist klasse. Bin gespannt was meine Familie zu diesem Brownie-Traum sagt. Das Rezept wird auf jeden Fall ausprobiert.

  2. Ja, das ist ein „böses“ Rezept. Klebrig, sündige Schoko-Verführung.

  3. mipi sagt:

    Sieht lecker aus, ist aber die pure Sünde 😉

Schreibe einen Kommentar