• Backen
  • Charlottentorte (Granatapfel & Biskuit)

    Charlottentorte (Granatapfel & Biskuit)

    So langsam füllen die Märkte und Händler Ihr Sortiment wieder mit Granatäpfeln auf und zur Zeit schmecken sie auch schon echt gut. Granatäpfel sind so wahnsinnig vielfältig und man kann sie nicht nur pur als Obst oder zum Beispiel im Joghurt essen sondern auch tolle Desserts oder Kuchen zubereiten. In diesem Fall eine Granatapfel Charlotte. Eine Charlottentorte kann ganz unterschiedlich aussehen, im Internet findet man die unterschiedlichsten Variationen, eines haben die Rezepte aber meist gemeinsam: sie enthalten Löffelbiskuit. Ich habe meines selber gemacht. Der Vorteil ist, dass man weiß was drin ist, der Nachteil, dass nicht alle Biskuits die gleiche Form haben und das am Kuchen schnell unschön aussehen kann. Wer also viel Wert auf die Form legt, sollte entweder Löffelbiskuit kaufen oder länger ausprobieren, so dass sie schön gleichmäßig werden.  (mehr …)

  • Backen
  • Zitronen-Guglhupf

    Zitronen Gugelhupf

    Den Sommer ausklingen lassen und den Herbst (ganz langsam) in Empfang nehmen kann man perfekt mit diesem Zitronen Gugelhupf Rezept. Der Rührteig ist wunderbar locker und leicht, die Zitrone schenkt dem Kuchen die Frische des Sommers und die Kokosraspeln sind einfach stimmig und passen toll dazu. Vorausgesetzt man mag Kokosraspeln – ich find sie klasse. Im Originalrezept wurde dieser Kuchen als großer Gugelhupf gebacken, ich habe mich aber dafür entschieden, viele kleine Küchlein zu machen. Nett für eine große Gruppe und sie sehen in der Vielzahl auch echt toll aus. Im Rezept werden weiterhin die meisten Maßeinheiten als „Cups“, also Tassen angegeben, dafür kann der Crème fraîche Becher ausgewaschen und verwendet werden. Das ist echt easy. Viel Spaß!

    (mehr …)

  • Backen
  • Ofenkartoffeln mit grünem Spargel

    Spargel mit Ofenkartoffeln

    Die Spargelzeit geht so langsam zu Ende, so dass es bei mir noch einmal grünen Spargel gab. Dieses Gericht ist sehr einfach in der Zubereitung, da einfach alles nur in den Ofen geht und dort kross gebacken wird – die Kartoffeln genauso wie der Spargel. Damit ist es ein ideales Essen, um es auch nach Feierabend zuzubereiten aber nicht den ganzen Abend in der Küche zu stehen. Mit etwas Kräuterquark und Schinken werden die Ofenkartoffeln mit Spargel zu einem leichten Frühlingsgericht. Grünen Spargel kann man ja noch etwas länger kaufen als den weißen, glücklicherweise mag ich den eh lieber, Spargelfans müssen sich aber ranhalten um den frischen und guten deutschen Spargel noch zu bekommen.

    (mehr …)

  • Backen
  • Erdbeerkuchen mit knusprigem Schokoboden

    Schoko Erdbeer Kuchen

    Dieser Kuchen ist wirklich mal was anderes als der klassische Erdbeerkuchen: Mit ganzen Erdbeeren, einem Schokoboden und einer knusprigen Schokoschicht in der Mitte. Somit wird die Kombination Schoko und Erdbeere zu einer ganz besonderen Gaumenfreude. Auf den Schokoboden und bevor die Erdbeeren verteilt werden kommt eine Schokoschicht aus Kuvertüre, die den Kuchen knackig macht, die ganzen (aber eher kleinen) Erdbeeren sehen einfach schöner aus und werden zu einem kleinen Berg gestapelt, so dass der Kuchen die höchstmögliche „Erdbeerdichte“ bekommt. Jetzt wo die Erdbeerzeit beginnt und das Wetter wieder schöner wird, kann man diesen Schoko-Erdbeer-Kuchen in der Sonne genießen. Viel Spaß dabei. (mehr …)

  • Backen
  • Rhabarber-Streusel-Kuchen

    Rhabarber-Streusel-Kuchen

    Der Mai ist der Rhabarbermonat schlechthin, derzeit wird an allen Ecken und Enden Rhabarber verarbeitet. Im Kuchen, zu Kompott, als Sirup… Wie ja viele wissen, gehört Rhabarber zum Gemüse, interessant ist aber, dass man ihn fast nie auch gemüseartig verarbeitet, sondern immer nur süß. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass er eh schon recht säuerlich ist und daher die Kombination mit Süßem besser passt. Süß an diesem Kuchen sind definitiv die Steusel und der Boden. Daher kann ich nur empfehlen, auf einen Rhabarberkuchen immer Streusel zu machen. Zum einen, weil die für mich das Beste am Kuchen sind, zum anderen, weil sie das Aroma des Rhabarbers optimal abrunden. Auch der süße Vanillepudding im Kuchen passt hervorragend, an einem Feiertag wie heute also genau das richtige auf dem Kaffeetisch. (mehr …)

  • Backen
  • Apfelstrudel mit Vanillesauce

    Apfelstrudel

    Der absolute Klassiker im Herbst oder Winter, aber man kann einen Apfelstrudel zu jeder Jahreszeit essen – er schmeckt immer. Hier in Bayern gibt es den Strudel als Nachtisch auf der Speisekarte, als Hauptgericht auf der Hütte in den Bergen oder freitags in der Kantine, wenn es mindestens eine süße Hauptspeise gibt. Man muss nur wollen…Außer wenn es ums Rollen geht, ist die Zubereitung recht einfach und auch mit dem Zutaten kann man spielen, wer Rosinen oder Zimt nicht mag, lässt es weg, ebenso kann man andere Gewürze oder aber auch Nüsse hinzugeben. Als Beilage mag ich gerne Vanillesauce, aber auch Vanilleeis schmeckt dazu super. Also wie bei so vielem: Alles kann, nichts muss. (mehr …)

  • Backen
  • Schoko-Granatapfeltorte

    Granatapfeltorte

    Durch Urlaub und vorweihnachtlichen Freizeitstress ist hier auf dem Blog einige Zeit nichts los gewesen, daher starte ich nun mit einigen Rezepten zum Fest. Eine der besten Torten für die Weihnachtsfeiertage ist wohl diese Granatapfeltorte mit Schokolade und Sahne. Die Kombination ist wirklich himmlisch: schokoladig, frisch durch die Granatapfelkerne, ein Hingucker und eine festliche Torte, mit der man auch gut Gäste beeindrucken kann. Vielleicht mache ich sie sogar dieses Jahr wieder. Das Rezept ist schon etwas älter, man kann das Original aber wieder hier finden. Ich habe die Torte leicht verändert, die Feigen waren mir zuviel, man kann die Torte damit aber sicher hübsch dekorieren, ich habe mich für mehr Schokolade auf der Torte entschieden. Einen schönen zweiten Advent! (mehr …)

  • Backen
  • Sahne-Beeren-Torte

    Beeren-Sahne-Torte

    Klar ist hier etwas Sahne drin – lockerleicht ist die Torte aber trotzdem. Wenn schon nicht für die Hüfte, dann wenigstens für die Zunge. Durch den Brandteig kommt die Torte eh schon leicht daher, die Füllung aus Joghurt und Sahne tut mit den Beeren ihr übriges. Dadurch ist diese Beerentorte klasse an heißen Sommertagen und liegt nicht schwer im Magen. Zu süß ist sie durch den Brandteig auch nicht, dieser wird ja beim Erstellen nicht gewürzt, daher kann die Torte noch einen schönen Schlag Sahne oder viel Puderzucker vertragen. (mehr …)

  • Backen
  • Geröstetes Gemüse der Saison

    Gemüse der Saison

    Am grünen Spargel kann man erkennen, dass ich dieses Gemüse schon vor über einem Monat gemacht habe, nur leider erst jetzt dazu komme, es auch zu veröffentlichen. Auch wenn mein verwendetes Gemüse zum Anfang des Sommers passt, so kann man das Gericht ganzjärig zubereiten. Nämlich immer mit dem Gemüse das saisonal angeboten wird. Im August wären das z.B. Tomaten, Paprika, Zucchini, Aubergine, Brokkoli und Lauchzwiebeln. Hierzu einfach das Gemüse lange im Ofen garen lassen – so wird es mit der einfachsten  (mehr …)

  • Backen
  • Käsekuchen mit Heidelbeeren

    Heidelbeer-Käse-Kuchen

    Die Beeren sprießen mal wieder und auch wenn man nur sehr selten wirklich natürliche Heidelbeeren bekommt, da der Großteil aus Kulturen und Züchtungen stammt, so sind sie doch immer wieder klasse zu verarbeiten. Pur gegessen, im Joghurt oder im Kuchen finde ich Heidelbeeren toll und kaufe derzeit viel davon, da die Zeit in der man sie bekommt so kurz ist. Hier nun also ein Käsekuchen – im Teig werden frische Heidelbeeren verbacken und auf den Kuchen kommt ein Topping aus Heidelbeeren (mehr …)