• Backen
  • Ofenkartoffeln mit grünem Spargel

    Spargel mit Ofenkartoffeln

    Die Spargelzeit geht so langsam zu Ende, so dass es bei mir noch einmal grünen Spargel gab. Dieses Gericht ist sehr einfach in der Zubereitung, da einfach alles nur in den Ofen geht und dort kross gebacken wird – die Kartoffeln genauso wie der Spargel. Damit ist es ein ideales Essen, um es auch nach Feierabend zuzubereiten aber nicht den ganzen Abend in der Küche zu stehen. Mit etwas Kräuterquark und Schinken werden die Ofenkartoffeln mit Spargel zu einem leichten Frühlingsgericht. Grünen Spargel kann man ja noch etwas länger kaufen als den weißen, glücklicherweise mag ich den eh lieber, Spargelfans müssen sich aber ranhalten um den frischen und guten deutschen Spargel noch zu bekommen.

    (mehr …)

  • Backen
  • Erdbeerkuchen mit knusprigem Schokoboden

    Schoko Erdbeer Kuchen

    Dieser Kuchen ist wirklich mal was anderes als der klassische Erdbeerkuchen: Mit ganzen Erdbeeren, einem Schokoboden und einer knusprigen Schokoschicht in der Mitte. Somit wird die Kombination Schoko und Erdbeere zu einer ganz besonderen Gaumenfreude. Auf den Schokoboden und bevor die Erdbeeren verteilt werden kommt eine Schokoschicht aus Kuvertüre, die den Kuchen knackig macht, die ganzen (aber eher kleinen) Erdbeeren sehen einfach schöner aus und werden zu einem kleinen Berg gestapelt, so dass der Kuchen die höchstmögliche „Erdbeerdichte“ bekommt. Jetzt wo die Erdbeerzeit beginnt und das Wetter wieder schöner wird, kann man diesen Schoko-Erdbeer-Kuchen in der Sonne genießen. Viel Spaß dabei. (mehr …)

  • Backen
  • Rhabarber-Streusel-Kuchen

    Rhabarber-Streusel-Kuchen

    Der Mai ist der Rhabarbermonat schlechthin, derzeit wird an allen Ecken und Enden Rhabarber verarbeitet. Im Kuchen, zu Kompott, als Sirup… Wie ja viele wissen, gehört Rhabarber zum Gemüse, interessant ist aber, dass man ihn fast nie auch gemüseartig verarbeitet, sondern immer nur süß. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass er eh schon recht säuerlich ist und daher die Kombination mit Süßem besser passt. Süß an diesem Kuchen sind definitiv die Steusel und der Boden. Daher kann ich nur empfehlen, auf einen Rhabarberkuchen immer Streusel zu machen. Zum einen, weil die für mich das Beste am Kuchen sind, zum anderen, weil sie das Aroma des Rhabarbers optimal abrunden. Auch der süße Vanillepudding im Kuchen passt hervorragend, an einem Feiertag wie heute also genau das richtige auf dem Kaffeetisch. (mehr …)

  • Backen
  • Apfelstrudel mit Vanillesauce

    Apfelstrudel

    Der absolute Klassiker im Herbst oder Winter, aber man kann einen Apfelstrudel zu jeder Jahreszeit essen – er schmeckt immer. Hier in Bayern gibt es den Strudel als Nachtisch auf der Speisekarte, als Hauptgericht auf der Hütte in den Bergen oder freitags in der Kantine, wenn es mindestens eine süße Hauptspeise gibt. Man muss nur wollen…Außer wenn es ums Rollen geht, ist die Zubereitung recht einfach und auch mit dem Zutaten kann man spielen, wer Rosinen oder Zimt nicht mag, lässt es weg, ebenso kann man andere Gewürze oder aber auch Nüsse hinzugeben. Als Beilage mag ich gerne Vanillesauce, aber auch Vanilleeis schmeckt dazu super. Also wie bei so vielem: Alles kann, nichts muss. (mehr …)

  • Backen
  • Schoko-Granatapfeltorte

    Granatapfeltorte

    Durch Urlaub und vorweihnachtlichen Freizeitstress ist hier auf dem Blog einige Zeit nichts los gewesen, daher starte ich nun mit einigen Rezepten zum Fest. Eine der besten Torten für die Weihnachtsfeiertage ist wohl diese Granatapfeltorte mit Schokolade und Sahne. Die Kombination ist wirklich himmlisch: schokoladig, frisch durch die Granatapfelkerne, ein Hingucker und eine festliche Torte, mit der man auch gut Gäste beeindrucken kann. Vielleicht mache ich sie sogar dieses Jahr wieder. Das Rezept ist schon etwas älter, man kann das Original aber wieder hier finden. Ich habe die Torte leicht verändert, die Feigen waren mir zuviel, man kann die Torte damit aber sicher hübsch dekorieren, ich habe mich für mehr Schokolade auf der Torte entschieden. Einen schönen zweiten Advent! (mehr …)

  • Backen
  • Sahne-Beeren-Torte

    Beeren-Sahne-Torte

    Klar ist hier etwas Sahne drin – lockerleicht ist die Torte aber trotzdem. Wenn schon nicht für die Hüfte, dann wenigstens für die Zunge. Durch den Brandteig kommt die Torte eh schon leicht daher, die Füllung aus Joghurt und Sahne tut mit den Beeren ihr übriges. Dadurch ist diese Beerentorte klasse an heißen Sommertagen und liegt nicht schwer im Magen. Zu süß ist sie durch den Brandteig auch nicht, dieser wird ja beim Erstellen nicht gewürzt, daher kann die Torte noch einen schönen Schlag Sahne oder viel Puderzucker vertragen. Viel Spaß beim Backen und genießt die Zeit, in der es doch alle Sorten von Beeren zu kaufen gibt – lange ist das ja nicht mehr!

    (mehr …)

  • Backen
  • Geröstetes Gemüse der Saison

    Gemüse der Saison

    Am grünen Spargel kann man erkennen, dass ich dieses Gemüse schon vor über einem Monat gemacht habe, nur leider erst jetzt dazu komme, es auch zu veröffentlichen. Auch wenn mein verwendetes Gemüse zum Anfang des Sommers passt, so kann man das Gericht ganzjärig zubereiten. Nämlich immer mit dem Gemüse das saisonal angeboten wird. Im August wären das z.B. Tomaten, Paprika, Zucchini, Aubergine, Brokkoli und Lauchzwiebeln. Hierzu einfach das Gemüse lange im Ofen garen lassen – so wird es mit der einfachsten aller Methoden wirklich wahnsinnig schmackhaft. Man kann das Gemüse dann als Beilage zu Fleisch, auf einem Buffet oder mit ein paar Stückchen Brot auch pur essen. Es ist immer gut. (mehr …)

  • Backen
  • Käsekuchen mit Heidelbeeren

    Heidelbeer-Käse-Kuchen

    Die Beeren sprießen mal wieder und auch wenn man nur sehr selten wirklich natürliche Heidelbeeren bekommt, da der Großteil aus Kulturen und Züchtungen stammt, so sind sie doch immer wieder klasse zu verarbeiten. Pur gegessen, im Joghurt oder im Kuchen finde ich Heidelbeeren toll und kaufe derzeit viel davon, da die Zeit in der man sie bekommt so kurz ist. Hier nun also ein Käsekuchen – im Teig werden frische Heidelbeeren verbacken und auf den Kuchen kommt ein Topping aus Heidelbeeren, dieser passt toll zum Sommer. Ich kann hier auch nur empfehlen wirklich mit frischen Beeren zu arbeiten, sonst ist die Frische und dieser tolle Geschmack des Sommers leider nicht gegeben – allerdings kann man den Kuchen mit TK Heidelbeeren dann zum Beispiel auch im Winter mal backen! (mehr …)

  • Backen
  • Hochzeitstorte: Himbeer-Joghurt-Torte mit einer Ganache aus weißer Schokolade und kandierten Blüten

    Hochzeitstorte (Himbeer-Joghurt-Torte)

    Vor ein paar Wochen habe ich das erste Mal eine Hochzeitstorte gebacken. Meine Kollegin hatte mich gebeten, eine für Ihre Hochzeit zu backen – eine große Aufgabe und auch viel Vertrauen, das da in mich gesetzt wurde…im Endeffekt hat alles super geklappt, aber da ich nur Hobbyköchin und -bäckerin bin hätte das auch mächtig in die Hose gehen können.

    Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, auch wenn es mit einigem Testen und viel Vorbereitung verbunden war. (mehr …)

  • Backen
  • Gemüse Quiche

    Gemüse Quiche

    Diese Quiche war echt ultragesund, allerdings hat sie so auch geschmeckt: ein bisschen fad. Mit Pizzateig als schnelle Alternative zubereitet, viel Gemüse drauf und mit Ziegenkäse verfeinert, eigentlich keine schlechte Idee, der Pfiff hat aber irgendwie trotzdem gefehlt. Das nächste Mal mache ich diese Quiche mit etwas angebratenem Speck und noch mehr Ziegenkäse, ich habe das auch gleich im Rezept geändert. Manchmal klappt etwas auf Anhieb, manchmal muss man noch etwas feilen. Aber da ich es teste, könnt Ihr es vernünftig nachkochen. Der Pizzateig ist nicht so stabil wie ein Quicheteig, kann aber durchaus verwendet werden, wenn es schnell gehen soll. (mehr …)