• Backen
  • Red Velvet Cupcakes

    Red Velvet Cupcakes

    Super saftig und mit viel Schokolade und leckeren kleinen Baisers, fällt die Rote Beete im Muffinteig gar nicht mehr auf. Gemüse wie Avocado, Zucchini oder Rote Beete in Kuchenteig zu geben, ist ja in den letzten Jahren schon fast zum Trend geworden – ich habe hier mit diesen Red Velvet Cupcakes auch mal ausprobiert und sie haben mich nicht enttäuscht. Die Baisers in rosa passen farblich toll dazu und daher sind die kleinen Cupcakes auch perfekt für eine Mädelsparty, eine Hochzeit oder ein Kaffee (mehr …)

  • Backen
  • Schokoladentarte mit Haselnüssen

    Schokoladentarte mit Haselnüssen

    Schokolade, Haselnüsse und Himbeeren in Kombination einer Tarte – was kann es besseres geben? Sieht die Schokoladentarte nicht zum Anbeißen aus? Viele Zutaten, aber keine allzu schwere Zubereitung: Die Schokoladenfüllung wird nicht gebacken, der Boden schon – das heißt also, dass diese Tarte einfach herzustellen ist und nach circa einer Stunde schon in den Kühlschrank zum Kühlen kommt. Beachtet, dass sie mindestens 4 Stunden dort kühl gestellt werden muss – am besten daher am Vortag zubereiten.

    (mehr …)

  • Backen
  • Holunder-Prosecco-Torte

    Holunder Prosecco Torte mit Minzzucker

    Frisch, Frischer, Hugo Torte – im Sommer möchte man ja nicht immer so schwere Torten mit viel Schokolade und Sahne essen (wobei ich diese Kombination am liebsten mag) und daher ist diese (vermeintlich) leichte Hugo Torte mit Procecco, Holunderblütensirup und Limettenaroma toll an warmen Tagen. Der Keksboden gibt den richtigen Crunch, die cremig-fruchtige Füllung rundet das ganze ab und das beste: der Kuchen muss nicht mal gebacken werden. Und wo man schon Prosecco im Kuchen hat, da kann man sich ja  (mehr …)

  • Backen
  • Mini-Schoko-Gugelhupf

    Schoko Gugelhupf

    Der Sommer naht und bei mir in der Familie und im Freundeskreis stehen einige Geburtstage an! Diese kleinen Gugelhupfe mit Schokoladengeschmack passen da toll. Sie schmecken richtig gut, die Zubereitung geht schnell und da sie so klein sind, fällt es kaum auf, wenn man mal einen zu viel isst. Der Teig ist auch sehr vielfältig, man kann ihn als Boden für einen Erdbeerkuchen verwenden oder aber auch einen Marmorkuchen daraus backen. In diesem Fall waren es die kleinen Gugelhupfe. (mehr …)

  • Backen
  • Cupcakes, Cupcakes, Cupcakes

    Limette-Mascarpone-Cupcakes

    Meine Freundin Tanja hat am letzten Wochenende geheiratet – ok, das ist im Sommer jetzt vielleicht nicht so außergewöhnlich, in den letzten Jahren war ich auf einigen Hochzeiten eingeladen…interessant ist aber, dass es eine Hochzeit mit 300 Personen war, das sieht man nun nicht so oft und diese 300 Personen wollten natürlich auch alle verköstigt werden. Für Abendessen war mit einem tollen Grillbuffett gesorgt, für Kaffee und Kuchen (mehr …)

  • Backen
  • Vanille Käsekuchen mit Aprikosen-Mohn-Creme

    Mohnkuchen

    Lange, viel zu lange war es auf dem Blog viel zu ruhig! Ich bin umgezogen, habe einen neuen Job angefangen und im Frühling und Sommer auch so viel um die Ohren, mein Rechner war lahm und besonders viel Drive zum bloggen hatte ich nicht. Gekocht hab ich natürlich, aber gebloggt einfach nicht. Ich habe mir aber vorgenommen wieder regelmäßiger zu bloggen, hier auch etwas aufzuräumen und einfach generell wieder aktiver in der Kochbloggerszene zu sein. Mal schaun wie mir das gelingt. (mehr …)

  • Backen
  • Bread and Butter Pudding

    Bread and Butter Pudding

    Vor über 10 Jahren habe ich ein Jahr lang in London gelebt. Den Engländern wird ja nachgesagt, dass sie eine schlechte Küche haben, ich finde darüber kann man streiten, da es dort durchaus gute Gerichte gibt. Vor allem wenn man ein Fan von Süßem oder Nachtisch ist, kann man viel Spaß auf der Insel haben. In den letzten Jahren wurde durch diverse Fernsehköche das Image der britischen Küche aufpoliert. Nicht so bekannt ist Gary Rhodes – ich habe mir damals von ihm ein großes und dickes Buch der englischen Küche gekauft (mehr …)

  • Backen
  • Lemon Meringue Cake (Zitronen-Baiser-Kuchen)

    Lemon Meringue Pie

    Diesen Kuchen mit Zitrone und Baiser habe ich mal im Sommer gemacht und eigentlich passt er eher nicht in diese Jahreszeit, ich hatte ihn aber schon länger im Archiv, so dass ich ihn Euch nicht länger vorenthalten möchte. Der Kuchen wird aus einer Zitronenteig- und einer Baiserschicht gebacken und ist wirklich schön fluffig und locker leicht. Daher finde ich auch, dass man ihn einfach immer essen kann. (mehr …)

  • Backen
  • Weihnachtsplätzchen: Schmandplätzchen mit Pflaumenmusfüllung

    Schmand Plaetzchen

    Das letzte Rezept aus der Reihe Weihnachtsplätzchen gibt es nun auch noch kurz vom Fest, dann gibt es erstmal ein Jahr lang keine Weihnachtsplätzchen mehr. Reicht ja auch irgendwann – Spaß, Plätzchen mag ja nun jeder gerne. Die Schmand- oder Sauerrahm Plätzchen sind ganz locker und innen drin mit Pflaumenmus gefüllt. Man kann natürlich auch andere Marmeladen nehmen, wie Aprikosen-, Kirsch- oder Erdbeermarmelade, wobei der Pflaumenmus natürlich ein schön kräftiges Aroma hat und auch weihnachtlich ist. Aber auch hier gilt: was jeder am liebsten mag. So und nun wünsche ich allen Frohe Weihnachten! Lasst es Euch gut gehen, esst viel und lecker und genießt die Zeit! (mehr …)

  • Backen
  • Weihnachtsplätzchen: Marzipankissen & Verlosung eines 50€ Gutscheins von mydays.de

    Marzipankissen

    Heute zum 3. Advent habe ich einen echten Knaller für Euch: Erstmal gibt es hier diese unfassbar guten Marzipankissen als weiteres Rezept für Weihnachtsplätzchen – für alle, die bisher noch keine Plätzchen gebacken haben und dann habe ich auch noch einen 50 Euro Gutschein von mydays.de zu verlosen!!!

    Schreibt einfach bis Donnerstag, 19.12.2013, 12 Uhr Mittags hier einen Kommentar und sagt mir entweder warum Ihr diesen Gutschein gewinnen möchtet (mehr …)