Pochierte Eier auf Joghurtsauce – Çılbır

Pochierte Eier mit Joghurtsauce2

Leider kann ich mich nicht mehr genau erinnern wo ich zum ersten Mal von der türkischen Variante der verlorenen Eier Çılbır gelesen habe, aber das Rezept hat mich direkt fasziniert. Super einfach, geht schnell und als ich es zum ersten Mal gekocht habe, war ich auch direkt vom Geschmack hin und weg. Manchmal lasse ich den Knoblauch weg, vor allem wenn ich es unter der Woche esse – aber auch ohne schmeckt es noch super. Für mich ein tolles Abendessen – die Eier machen satt, die Kombination von Butter und Paprika geben ein tolles Aroma ab und ich komme ohne Kohlenhydrate aus. Man kann sicherlich auch Fladenbrot oder Baguette dazu essen, ich brauche es aber nicht, es macht auch so super satt. Tolle neue Idee, die ich von nun an sicher öfter machen werde!

Çılbır – Türkische Eier mit Joghurtsauce und Paprikabutter

2 Personen

  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 6 Eier
  • 3 EL Essig
  • 500g Joghurt
  • 2 TL Rosenpaprika
  • 60 g Butter

Die Knoblauchzehen schälen, zerkleinern und in einem Mörser zusammen mit dem Salz (hier nach Gefühl SAlz hinzugeben) zu einer Paste vermischen.

Den Joghurt in eine Schüssel geben und die Knoblauch-Salz-Paste unterrühren. Ggf. abschmecken, damit es nicht zu salzig wird. Danach auf 2 tiefe Teller oder kleine Schüsseln aufteilen.

Die Eier in einer kleinen Schüssel aufschlagen. Wasser kochen und dann Essig und etwas Salz hineingeben. Das Wasser so rühren, dass ein Strudel in der Mitte entsteht und nun die Eier vorsichtig ins Wasser geben – so dass sie im Strudel eintauchen und dadurch nicht auseinanderfallen.

Die Herdplatte nun entweder ausmachen und die Eier im Wasser sieden lassen oder auf kleiner Flamme weiterköcheln, bis das Eiweiß fest ist (hier je nach Geschmack länger oder kürzer ziehen lassen). Ich mag die Eier fester und lasse sie mindestens 7 Minuten auf kleiner Flamme ziehen.

Die Eier dann mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser nehmen und je drei Eier auf die Schüsseln mit Joghurt verteilen.

In einer Pfanne die Butter goldgelb zerlassen (kann auch etwas dunkler werden, schmeckt mit Nussbutter hervorragend). Paprikapulver hinzugeben und ca. 1 Minute mit anbraten. Über die Eier auf dem Joghurt geben.

Pochierte Eier mit Joghurtsauce

3 Kommentare

  1. Mandy sagt:

    Jaaaaaaa…..
    meld dich mal, wiedersehen ist angesagt!!!

  2. Mareen sagt:

    Hallo Mandy! Ja mach das und berichte dann. Hoffe, es geht Dir gut! Mareen

  3. Mandy sagt:

    Liebe Mareen, das klingt super lecker und muss ich unbedingt ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar