Eierlikör Parfait (Eis ohne Eismaschine)

Eierlikoer Parfait

Eierlikör wird ja vorallem in der jüngeren Generation als Oma-Getränk verschriehen – ok, ich bin jetzt keine Sechszehn mehr, aber eben auch noch lange nicht Sechszig und finde ein Gläschen Eierlikör hin und wieder sehr lecker. Es bringt allerdings schon die unterschiedlichen Generationen zusammen und das macht einfach nur Spaß. Neben der Geselligkeit, die Eierlikör so mit sich bringt, ist es auch ein toller Partner für Kuchen, Desserts und co. In diesem Fall habe ich ein Eierlikör Parfait als Nachtisch gemacht (ja, für Eltern und Großeltern…). Es ist super angekommen! Das gute an Parfait ist, dass man Eis bekommt, ohne eine Eismaschine zu nutzen. Die Sahne, die untergerührt wird macht das Eis so cremig, dass sich im Tiefkühlfach keine Eiskristalle bilden. Solltet Ihr also noch nach einem Adventssonntags- oder gar Weihnachtsnachtisch suchen, dann kann ich dieses Eierlikör Parfait nur empfehlen.

Eierlikör Parfait (Eis ohne Eismaschine)

4 Personen

100g dunkle Kuvertüre
200ml Schlagsahne
1 Packung Sahnesteif
3 Eier
50g Zucker
50ml Eierlikör
1 EL Öl

Für das Eierlikör Parfait die Kuvertüre sehr klein hacken und über einem Wasserbad schmelzen.

Ein Blech mit Backpapier auslegen und die Kuvertüre darauf sehr dünn verstreichen. Kalt stellen, bis die Schokolade ausgehärtet ist, mindestens aber 20 Minuten.

Schlagsahne in einem hohen Gefäß zusammen mit dem Sahnesteif schlagen.

Die Eier trennen und die Eigelbe mit Zucker und Eierlikör in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad mit einem Schneebesen / Handrührgerät mindestens 5 Minuten cremig aufschlagen. Vorsichtig sein – wenn die Eier zu heiß werden sollten, können sie gerinnen. Das sollte bestenfalls vermieden werden.

Die Eiercreme in der Schüssel in eine weitere Schüssel mit kalten Wasser stellen und abkühlen lassen.

Nun kann die Schlagsahne vorsichtig untergehoben werden.

Eine runde Kuchenform (18 cm) oder gerne auch jede andere Form nun mit Öl einfetten und mit Klarsichtfolie auslegen.

Die abgekühlte Schokolade in grobe Stücke brechen und abwechselnd mit der Eierlikörcreme in die Form schichten, nun wird das Parfait mind. 2 Std. eingefroren.

Das Parfait aus der Form lösen und in Stücke schneiden. Mit etwas Eierlikör beträufeln und servieren.

Das Rezept kommt von hier.

Eierlikoer Parfait


Schreibe einen Kommentar