Tortellinisalat

Italienischer Nudelsalat

Nach einer doch recht kühlen und nassen Phase des Sommers sieht es derzeit wieder nach sommerlich heißen Tagen aus. Hoffentlich bleibt es ein bißchen so…wir wollen draußen sitzen, Bier trinken, die Wärme genießen und grillen. Was passt besser zu Fisch, Fleisch und Würstchen als ein Nudelsalat? Dieser hier ist unser Familienrezept und (für mich) ungeschlagen, und obwohl ich mit Nudelsalaten doch recht kritisch bin und es eher arm an Zutaten mag, ist der Tortellinisalat wirklich lecker. Tortellinis passen klasse und die Kräuter bringen ein frisches Aroma in den Salat. Allerdings ist er auch ein Familienrezept, nur aus dem anderen Teil der Familie. Schwierige Entscheidung…

Rezept für Italienischer Nudelsalat / Tortellinisalat

  • 500g Tortellini
  • 600g Tomaten
  • 400g Kochschinken
  • 1 kleines Glas Mayonnaise
  • 150g saure Sahne
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Basilikum (1/2 Bund)
  • Schnittlauch (1 Bund)
  • Thymian

Tortellini nach Packungsanweisung kochen und etwas abkühlen lassen.

Während die Tortellini kochen, können die weiteren Zutaten vorbereitet werden: Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in feine Würfel schneiden.

Den Kochschinken in dünne Streifen schneiden. Basilikum, Schnittlauch und Thymian waschen, fein häckseln und in eine Schüssel geben. Tomaten, Tortellini und Schinken dazugeben und schon einmal umrühren.

Knoblauch schälen und entweder sehr fein schneiden oder pressen.

Nun die Salat-Marinade herstellen: Knoblauch, Mayo, saure Sahne, Essig und Öl zusammen in einem Becher verrühren. Mit einem Schneebesen oder dem Handrührgerät geht das am besten – die Zutaten vermischen sich dann sehr gut.

Die Marinade über den Salat geben, gut verrühren und mind. 2 Stunden ziehen lassen.

Schreibe einen Kommentar