Schwarzwälder Kirsch Törtchen

Schwarzwälder Kirsch Törtchen

Die Dessertvariante der Schwarzwälder Kirsch Torte! Kleine Gläschen werden mit Schokoboden, Kirschen, geschlagener Sahne und Schokoraspeln gefüllt und als Nachspeise serviert. Wirklich toll anzusehen, fruchtig frisch und echt mal was anderes. Die Gläschen können auch gut vorbereitet werden: der Schokoteig kann schon am Vortag zubereitet und zusammen mit den Kirschen kaltgestellt werden, die Sahne kommt dann kurz vorm Servieren hinzu. Echt easy und macht was her. Viel Spaß beim Schlemmen!

Schwarzwälder Kirsch Törtchen

10 Personen (als Dessert)

5 Eier
150g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
100g Mehl
2 EL Kakaopulver
50ml Milch
50ml neutrales Pflanzenöl
Butter zum Ausfetten
1 Glas Schattenmorellen
2 EL Zucker
2 TL Speisestärke
Kirschwasser
500ml Schlagsahne
70g Puderzucker
3 EL Schokoraspeln
10 kleine (Weck-) Gläser à 200ml

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Schokoteig anrühren: Dafür Eier, Zucker, eine Prise Salz und Vanillezucker 5 Minuten zu einer schaumigen Masse aufschlagen.

Mehl und Kakaopulver mischen und und unter die Eiermasse geben. Danach noch Öl und Milch in die Masse geben.

Die Gläser nun einfetten und den Teig darin verteilen. Wer nicht so viele Weckgläser hat, kann den Schokoteig auch in einer flachen Kuchenform backen und danach so ausstechen, dass der gebackene Teig in die vorgesehenen Gläser passt.

Den Teig dann entweder im Ganzen oder in den kleinen Gläsern abbacken – 20 Minuten bei 180 Grad, danach dann auskühlen lassen.

Die Kirschen über ein Sieb abgießen und den Saft auffangen.

Dann den Kirschsaft mit 2 EL Zucker in einem Topf aufkochen lassen. 2 TL Speisestärke in eine kleine Schüssel geben und mit 3 EL des warmen Kirschsafts verrühren, dann alles in den Topf geben, so dass der Rest des Kirschsafts im Topf etwas andicken kann.

Die Kirschen hinzugeben und etwas abkühlen lassen.

Nun wenige Tropfen Kirschwasser auf den Schokoteig geben und die Kirschen darauf verteilen oder den Schokoteig mit einem Glas ausstechen, in das Glas geben und mit Kirschwasser beträufeln – die Kirschen dazugeben.

Die Schlagsahne mit dem Puderzucker zusammen steif schlagen und auf die Kirschen in den Gläsern geben. Mit Schokoraspeln garnieren.

Kirschen Schokoteig Schwarzwälder Kirsch Törtchen

1 Kommentar

  1. Johanna sagt:

    Coole Idee! Vor allem als Süßes beim Brunchen! Da muss ich direkt mal nach diesen Gläschen suchen, die perfekt passen würden und die ich irgendwo gut verstaut habe…

    Gruß,
    Johanna

Schreibe einen Kommentar