Mini Lemon Cheesecakes

Lemon Cheesecake

Was für ein Dessert – lockerflockig, zitronig und mit einer tollen Zuckerkruste. Diese Mini Cheesecakes kann ich nur empfehlen, entweder als Dessert oder für die Kaffeetafel am Nachmittag. Käsekuchen mal etwas anders verpackt, nämlich in kleinen, handlichen Förmchen. Ich habe die Mini Lemon Cheesecakes am Samstag als Dessert gebacken und war hellauf begeistert. Schnell zuzubereiten und ein absoluter Hingucker. Gut ist auch, dass man die Küchlein gut vorbereiten, dann backen und einfach stehen lassen kann bis die Gäste kommen. Dann noch etwas Zucker drauf und karamellisieren und fertig ist der Nachtisch. Wirklich praktisch!

Mini Lemon Cheesecakes

2 Eier
250g Magerquark
50g & 4 TL Zucker
2 EL Vanillezucker
2 EL Lemon Curd
1/2 Päckchen Vanillesoßenpulver
Salz
4 kleine Formen
Fett zum einfetten (Öl, Butter)

Bevor man anfängt den Teig herzustellen, kann man schon einmal den Ofen auf 150 Grad vorheizen.

Danach dann die Eier trennen und das Eiweiß erst einmal beiseite stellen – wird gleich noch gebraucht.

Nun das Eigelb mit dem Quark, 50g Zucker, Vanillezucker und dem Lemoncurd in eine Schüssel geben und zu einer glatten Masse verrühren. Das Soßenpulver unterrühren.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse geben.

Nun vier ofenfeste Tassen oder kleine Förmchen einfetten und die Masse auf die Formen verteilen, so dass noch ein kleiner Rand bleibt – die Käseküchlein gehen im Ofen auf.

Die Formen in den Ofen geben und 20 – 25 Minuten bei 150 Grad backen. Danach ca. eine Stunde auskühlen lassen und jeden Kuchen mit einem Teelöffel Zucker bestreuen. Den Zucker dann entweder mit einem Küchengasbrenner karamellisieren lassen oder noch einmal in den Ofen geben und unter dem Grill karamellisieren. Aufpassen: dies kann recht schnell gehen!

Tipp: Anstatt teuren Lemon Curd zu kaufen kann man ihn entweder selber machen oder einfach etwas Zitronensaft und Bio-Zitronenschale hinzugeben.

Rezept gesehen in: „Lecker“ 11/2011.

Lemon Cheesecake

6 Kommentare

  1. Mareen sagt:

    @ Erddrache: Kann man auf jeden Fall machen. Sicher ein tolles Geschenk!

  2. erddrache sagt:

    Tolle Idee mit den Gläschen. Man könnte da vielleicht nach dem Backen das noch heiße Glas mit dem Deckel verschließen und verschenken =)

  3. Mareen sagt:

    @ Caro: Super, freut mich, dass es Dir geschmeckt und alles geklappt hat. 🙂

  4. Caro sagt:

    Habe das Rezept heute abend getestet, einfach großartig, vielen vielen dank dafür! 🙂

  5. Guenter sagt:

    Bin eben das erste mal auf den Blog gekommen. Gefaellt mir sehr.

  6. […] Mini Lemon Cheesecakes | kochend-heiss.de Was für ein Dessert – lockerflockig, zitronig und mit einer tollen Zuckerkruste. Diese Mini Cheesecakes kann ich nur empfehlen, entweder als Dessert oder. Source: http://www.kochend-heiss.de […]

Schreibe einen Kommentar