• Brot & Brötchen
  • Baguette mit Rote Beete und Ziegenfrischkäse

    Baguette mit Ziegenkäse und Rote Beete Rote Beete bekommt bei mir immer mal wieder eine Chance, so auch in diesem Winter. Im letzten Jahr war es die Rote Beete Suppe, diesmal gekochte Rote Beete mit Ziegenkäse. Ein weiterer Unterschied ist die Verarbeitung in diesem Jahr. Letztes Jahr habe ich eine erdige Knolle gekauft, sie gekocht und geschält, dieses Jahr dann die vorgekochte und vakuumierte Rote Beete gekauft – so viel einfacher und das Beste ist, dieser erdige Geschmack kommt gar nicht erst auf! Perfekt! Abgelenkt durch den Ziegekäse und den Honig finde ich Rote Beete klasse! (mehr …)

  • Eintöpfe & Suppen
  • Erbseneintopf

    Erbseneintopf

    Im Winter, finde ich, sind deftige Suppen und Eintöpfe neben einem schönen Braten das beste Essen der Welt. Sie heizen so richtig ein und lassen einen das triste Wetter draußen vergessen. Früher gab es bei uns im Ort bei Festen Erbseneintopf aus der Gulaschkanone – entweder war es der kindliche Geschmack durch den ich den Eintopf nie mochte oder er war einfach echt nicht besonders gut. Ich tippe auf Zweiteres…Jeder hat aber eine zweite Chance verdient, so also auch der gute, alte Erbseneintopf! Und was kann ich sagen??? Mmmmhhh, wirklich klasse. Schön deftig und aromatisch. I like und kann ihn nur guten Gewissens weiterempfehlen. Soll es doch kalt bleiben – ich esse Eintopf! (mehr …)

  • Fisch
  • Sushi (Maki, Nigiri, Sashimi und Inside-Out)

    Inside Out & Maki Rolle

    Vor einigen Wochen gab es bei mir in der Küche eine Riesen-Sushi-Schlacht. Mit Freunden habe ich Nachmittags Sushi gemacht, die kleinen Teile wurden dann anschließend in großer Runder vertilgt. Und ganz stilecht gab es am Abend dann auch noch eine Runde zünftiges Karaokesingen. Sehr lustig und wirklich wahnsinnig lecker. Allerdings muss ich sagen, dass wir 6 Personen waren und sich ab einer solchen Personenanzahl das Selbermachen von Sushi auch lohnt, nur für 2 Personen würde ich wahrscheinlich zum Hörer greifen, den besten Sushimann in der Stadt anrufen und Sushi zu einem guten Preis bestellen. Der Aufwand den man damit hat ist schon groß, lohnt sich aber und geht relativ fix wenn viele Hände zum sushirollen und vorbereiten da sind! (mehr …)