Würzsalz


Würzsalz

Salz mit Kräutern ist so einfach herzustellen und dabei so effektiv. Wenn man es kurz vor der Zubereitung eines Essen herstellt, kann man einfach  direkt mit beidem würzen, am schönsten ist es aber, wenn man es vorbereitet, stehen lässt und das Salz das Aroma der Kräuter annehmen kann. Hierzu könnte man die frischen Kräuter auch vor der Vermengung mit dem Salz trocknen lassen, das Salz hält sich aber auch mit frischen Kräutern gut. Ich habe immer ein bißchen Salz im Vorrat und verschenke es auch gerne, es sieht toll auch und eignet sich super als kleines Mitbringsel.

Würzsalz

500g grobes Meersalz
1 Bund Dill
1 Bund Petersilie
oder andere Kräuter

5 Gläser à 100g

Die Kräuter klein schneiden und entweder direkt verarbeiten oder noch trocknen lassen.

Danach das Meersalz in die Gläser geben und abwechselnd mit den Kräutern schichten.

Gut verschließen und z.B. zur Zubereitung von Fischgerichten verwenden.

Petersilie für Würzsalz grobes Meersalz Dill für Würzsalz Würzsalz

Selbstgemachte Lebensmittel bei DaWanda


3 Kommentare

  1. Tolle Idee und auch keine Schlechtes Mitbringsel.
    Sollte man mal mit Bärlauch testen…

  2. Mareen sagt:

    @ Johanna: Ja, da hast Du Recht. Sieht auch echt toll aus.

  3. Johanna sagt:

    Hallo,

    tolle Ideen, denn diese Gläschen haben neben der geschmacklichen Komponente auch den Vorteil, dass es in der Küche recht dekorativ aussieht 🙂

    Viele Grüße,
    Johanna

Schreibe einen Kommentar