Schoko-Vanille-Würfel

Schoko Vanille Würfel

Oh man, ich bin echt total hin und weg von diesen kleinen Schokoteilen. Da kann man sich echt nur reinlegen. Weich und schokoladig zergehen diese Würfel auf der Zunge. Genau das richtige wenn es schnell gehen soll und man Lust auf mal was anderes aber immer noch schokoladiges hat. Die Würfel sind wirklich leicht herzustellen, man sollte aber immer versuchen, sie kalt zu stellen, da sie sonst sehr weich werden. Vorallem nachdem sie mit Kakao ummantelt wurden, da dieser sonst sehr schnell verschwindet. Bei der richtigen Lagerung aber sind sie wirklich toll. Lange werden sie eh nicht halten. Schon mal vorsorglich, auch wenn heute erst der 23. Dezember ist: FROHE WEIHNACHTEN!

Schoko-Vanille-Würfel

2 Vanilleschoten
150g Schlagsahne
180g dunkle Schokolade
20g Butter
100g Kakaopulver

Die Vanilleschoten in der Mitte aufschneiden und das Mark herauskratzen.

Die Sahne in einen Topf geben und das Vanillemark dazugeben. Ebenso die Schote mit in die Sahne geben. Aufkochen und 10 MInuten ziehen lassen, danach die Schote aus der Sahne fischen.

Die Schokolade klein hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne noch einmal aufkochen und dann über die Schokolade gießen, bis sich diese aufgelöst hat. Die Butter unterrühren.

Eine Form von ca. 15x20cm mit Backpapier auslegen und die Schokomasse hineingeben. Im Kühlschrank mindestens 3 Stunden kühlen.

Wenn die Masse festgeworden ist, diese in kleine Würfel schneiden. In eine Schüssel das Kakaopulver geben und die Schokoladenwürfel darin wälzen.

Die Schokowürfel danach im Kühlschrank lagern, da sie schnell weich werden. So halten sie sich 1-2 Wochen.

2 Kommentare

  1. Isabelle sagt:

    Netter Blog, gefaellt mir sehr. Auch tolle Themen.

  2. Andrea sagt:

    Hallo Mareen, soo viel Schokolade! Ich hab schon 2 kg zugenommen…. Nach Weihnachten muss alles wieder weg, aber erst wünsche ich Dir schöne Weihnachten und alles Gute für 2011! Viele Grüsse Andrea

Schreibe einen Kommentar