Erdbeermarmelade mit Marshmallowcreme

Geschrieben von am 19. Juli 2010 | Abgelegt unter Brot & Brötchen, Eingelegt & Eingemacht, Frühstück & Brunch, Marmelade, Obst

Erdbeermarmelade mit Marshmallowcreme

Wow, was für eine wahnsinnige Leckerei. Unglaublich eine Erdbeermarmelade so zu verschandeln werden viele denken, aber ehrlich, die Marmelade schmeckt super! Da ich mir darüber zu Beginn nicht so sicher war, habe ich nicht die komplette Marmelade mit Marshmallowcreme gefüllt, sondern nur die Hälfte. Jetzt muss ich aber sagen: mehr Gläser wären auch ok gewesen…

Erdbeermarmelade mit Marshmallows

Gläser für ca. 900ml – 1000ml Marmelade

1,1 kg Erdbeeren
2 EL Zitronensaft
330g Gelierzucker (1:3)
1 Vanilleschote
200g Marshmallows
75ml Schlagsahne

Die Marmelade habe ich wieder nach diesem Rezept gekocht, diesmal allerdings nach dem Pürieren auch noch eine Vanilleschote (aufgeschnitten) hinzugegeben und eine halbe Stunde ziehen lassen. Dann mit Zucker mischen und nach dem Rezept aufkochen.

Für die Marshmallowcreme Marshmallows bei kleiner Flamme in der Sahne schmelzen und danach etwas abkühlen lassen.

Die Marmelade in saubere Gläser abfüllen und auf die Hälfte der Gläser die Marshmallowcreme füllen.

Meine Creme ist sehr fest geworden, wenn Ihr es flüssiger magt, dann lieber 100 oder 120ml Sahne verwenden.

Erdbeeren Marshmallows Erdbeermarmelade mit Marshmallowcreme^ Erdbeermarmelade mit Marshmallowcreme

6 Kommentare zu “Erdbeermarmelade mit Marshmallowcreme”

  1. am 20. Juli 2010 um 06:05 1.lamiacucina schrieb …

    Wie lange ist sie denn haltbar mit der Sahne drin ?

  2. am 20. Juli 2010 um 06:45 2.Mareen schrieb …

    Ha, eine sehr gute Frage. Da ich das nicht genau weiß, werde ich wohl testen müssen und danach berichten…

  3. am 20. Juli 2010 um 08:50 3.FrauSchmunzel schrieb …

    Das klingt aber sehr süß, oder irre ich mich?

  4. am 20. Juli 2010 um 12:55 4.Juliane schrieb …

    Hui, das klingt … gewöhnungsbedürftig! Probieren würde ich das auf jeden Fall, aber ich glaube ich hätte Angst, mir die schöne Erdbeermarmelade zu verderben ;-) Das wird schon ziemlich süß, oder? Die Frage nach der Haltbarkeit habe ich mir auch schon gestellt, es kann sich ja im Glas kein Vakuum bilden. Bitte weiter berichten!

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

  5. am 21. Juli 2010 um 16:01 5.Mareen schrieb …

    @ Frau Schmunzel: Die Marmelade ist diesmal gar nicht so süß geworden, daher geht es eigentlich. Aber n süßen Zahn braucht man schon… :-)
    @ Juliane: Daher habe ich ja nur die Hälfte mit der Creme “veredelt”…Ich meine, das eine Glas das ich aufgemacht habe, hat geknackt. Und die Marmelade und die Creme sind ja heiß, wenn du sie einfüllst, daher mache ich mir da keine Gedanken. Aber ich werde berichten.

  6. am 20. August 2010 um 17:49 6.Christina schrieb …

    Ich hab das jetzt auch mal ausprobiert. Meine Kinder fanden es super! :) Allerdings bin ich auch mal gespannt, wie lange sich diese Creme hält…
    Ich hab übrigens ein total süßes Video gefunden, in dem Kinder erklären, wie man Buchstabensuppe zubereitet. Echt sehenswert!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

kochend-heiss.de © 2014 All Rights Reserved. Free WordPress Theme