• Backen
  • Himbeer-Buttermilch-Kuchen

    himbeer-buttermilch-kuchen

    So, weiter gehts mit dem Kuchen-Marathon. Hier wieder ein Hüften-Freund, der mir beim Lesen anderer Kochblogs aufgefallen ist. Ich habe ihn bei Smitten Kitchen gesehen. Der Kuchen ist durch die Himbeeren schön fruchtig und jetzt ist es toll, weil man sie frisch verwenden kann. Andere und auch tiefgekühlte Beeren kann man aber auch nehmen. Der Kuchen ist schön leicht (gefühlt) und macht sich gut zum sonntäglichen „Kaffee und Kuchen“ oder eben zum Geburtstag. (mehr …)

  • Backen
  • Schoko-Marshmallow-Brownies

    brownies1

    Letzte Woche hatte ich Geburtstag und da ich als Zwilling wahnsinnig gerne Geburtstag feiere gab es für die Kollegen und am Wochenende für die Familie einige Kuchen. Dieser ist nun der erste, den ich hier vorstelle. Als ich die Schoko-Marshmallow-Brownies bei Joy the Baker gesehen habe, habe ich mich direkt verliebt. „Die muss ich unbedingt mal machen“, habe ich gedacht. Nach dem Backen war ich auch hellauf begeistert. Die Brownies werden durch den braunen Zucker und die Marsmallows so wahnsinnig klebrig – es macht einfach Spaß sie zu verschlingen. Die Kollegen fanden es auch lecker. (mehr …)

  • Obst
  • Melonen-Feta-Salat mit Oliven

    melonen-feta-salat

    Dieser Melonen-Feta-Salat ist so super-sommer-frisch – ich kann es kaum glauben. Ich habe ihn mal in einer TV-Koch-Show von Nigella Lawson gesehen. Eigentlich bin ich kein großer Fan, davon Herzhaftes mit Süßem oder Früchten zu mischen – mit Toast Hawaii zum Beispiel kann man mich jagen. Wassermelone mit Feta, Oliven und Petersilie ist aber eine tolle Mischung. Leider habe ich keine Minze bekommen, diese soll auch noch rein und rundet den Salat sicher weiter ab! (mehr …)

  • Eingelegt & Eingemacht
  • Holunderblütensirup

    Holunderblütensirup

    Als ich das Rezept zum Holunderblütensirup bei der Buntköchin gesehen habe, war ich als Stadtkind sehr fasziniert, dass man so was auch selber machen kann :-). Holunderblütensirup kenne und mag ich – vorallem im Sekt, bisher habe ich ihn aber immer gekauft. Am Wochenende war ich also Hounder im Wald pflücken und nun gibt es frischen und gesunden Holundersirup! Ich bin begeistert! (mehr …)

  • Backen
  • Kaisersemmeln

    kaisersemmeln

    Ich versuche mich immer wieder am Brot und Brötchen backen. Leider habe ich bisher den Trick noch nicht immer raus. Die Kaisersemmeln habe ich nun schon auf diversen Blogs entdeckt: Schnuppschnüss, Chili und Ciabatta, Fool for Food, aber auch wenn ich finde, dass das mit dem Formen der Brötchen ganz gut geklappt hat, war ich vom Geschmack nicht besonders überzeugt. Wobei ich denke, dass das definitiv an meiner Brötchen-Back-Kunst liegt und nicht am Rezept! Sie schmecken einfach sehr stark nach Hefe. (mehr …)