• Backen
  • Flapjacks

    flapjacks

    Wow, ich war begeistert, als ich bei Neues von der Insel dieses Rezept zu Flapjacks entdeckt habe! Nach meinem Abi habe ich ein Jahr in London verbracht und in dem Büro in dem ich gearbeitet habe, kam Nachmittags gegen halb vier immer ein kleiner Kaffeewagen vorbei, der Snacks, Kaffee und Tee verkauft hat. So habe ich Flapjacks entdeckt. Klebrige Haferflockenkekse mit einer Schokoglasur. Ein Traum zum Kaffee! (mehr …)

  • Fleisch
  • Gulasch aus dem Slowcooker mit Spätzle

    gulasch

    So, endlich schaffe ich es von meinen Erfahrungen mit dem Slowcooker zu berichten. Nachdem Gabi vom CrockyBlog kommentiert hat, dass ich erst mal mit einfacheren Sachen, wie Fleischgerichten anfangen soll, habe ich das dann auch getan. Letzten Sonntag gab es Gulasch aus dem Slowcooker.

    Ich finde den Slowcooker eine coole Sache, wenn man mal keine Lust oder Zeit hat ständig nach dem Essen auf dem Herd zu schauen. Was mir allerdings gefehlt hat, ist das Abschmecken, bei dem ich immer wieder naschen kann. Ich liebe es nämlich, einen Braten zu machen und zwischendurch mal vom Bratensud zu probieren. In den diversen Seiten , die man zu Rezepten mit dem Slowcooker findet, wird immer wieder diskutiert, ob man das Fleisch vorher anbrät – ich habe es gemacht, kann mir vorstellen, dass es dann aromatischer wird. (mehr …)

  • Nudeln, Spätzle & Co
  • Spaghetti Carbonara

    carbonara

    Die Spaghetti Carbonara, die ich schon vor einiger Zeit bei delicious:days gesehen habe, wollte ich unbedingt mal ausprobieren. Jetzt bin ich endlich mal dazu gekommen. In Restaurants finde ich Carbonara immer sehr gewöhnungsbedürftig – meist schwimmen die Nudeln da ja leider in Sahnesauce. Homemade ist Spaghetti Carbonara aber wirklich sehr gut – und die Nudeln schwimmen nicht in Sahne. Ist ja auch keine drin… (mehr …)

  • Blog-Events
  • Slowcooker, die Zweite!

    slowcooker

    Der Slowcooker ist angekommen. Schon am Anfang der Woche…leider schaffe ich es jetzt erst Euch mein neues Küchenutensil vorzustellen. Ich habe auch schon mal nach Rezepten geschaut, leider kann ich mich nicht so gut entscheiden und daher wollte ich Euch bitten, das erste Rezept auszusuchen. Hier meine drei Favoriten, alle drei habe ich beim Crocky Blog gesehen:

    Knuspermüsli
    Milchreis / Arroz con leche
    Gebackene Kartoffeln mit Thunfischfüllung

    Welches findet Ihr interessant und möchtet Ihr gerne hier sehen? Ich werde es dann am Wochenende kochen. Viele Grüße, Mareen

  • Backen
  • Nachgebacken: Tarte Tatin

    tarte_

    Nachdem ich diese Tarte mit Äpfeln und Blätterteig bei José von Essenslust gesehen habe, ist sie direkt auf meine Nack-Back-Liste gekommen. Jetzt habe ich sie mal ausprobiert und fand sie auch ganz lecker. Allerdings ist es eher „ein kleiner Snack für Zwischendurch“, da die Tarte sehr dünn ist. So ein Stück ist also schnell gegessen. Zur Tarte hatte ich gezuckerte Erdbeeren – ich konnte einfach bei den Erdbeeren nicht widerstehen. Sie waren leider noch nicht süß genug, daher habe ich sie gezuckert. (mehr …)