Tiger Prawns mit selbstgemachter Cocktailsauce


garnelen-header

Samstagnachmittag im Delikatessenmarkt: Wir wollten eigentlich nur mal so schauen und einige ausgewählte Sachen einkaufen, die man im normalen Supermarkt nicht bekommt. Schneller als gedacht haben wir diverse Käse- und Wurstsorten probiert und auch ein Gläschen Wein mit einem Lachsbaguette waren dabei – da kann man den Laden ja nicht ohne voll gepackte Tüten verlassen – bei uns waren diese mit Tiger Prawns gefüllt. Mit selbstgemachter Cocktailsauce nach Tim Mälzer und einem Frucht Chutney (gekauft) schon ein Highlight!

Tiger Prawns mit selbstgemachter Cocktailsauce

2 Personen

300g Tiger Prawns
Öl
Flor de Sal
Zitrone
Ketchup
Mayo
Worcestersauce
Orangensaft
Salz & Pfeffer

Tiger Prawns an der Fischtheke schon geschält kaufen. In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen und die Tiger Prawns anbraten (erst in die Pfanne geben, wenn diese wirklich heiß ist). Es reicht diese von beiden Seiten höchstens 1-2 Minuten anzubraten, dann werden sie schön rosa und sind recht schnell fertig. Kurz vorm rausnehmen mit einer Prise Flor de Sal bestreuen und nochmal in der Pfanne schwenken.

Vorher schon die Cocktailsauce zubereiten: Ketchup, Mayo, Worcestersauce, Orangensaft, Salz und Pfeffer zur einer Cocktailsauce verrühren.

Zu den Tiger Prawns passt auch Frucht Chutney oder einfach Zitronensaft über die Tiger Prawns spritzen.

garnelen

 


Schreibe einen Kommentar